Skip to main content







News - Kampfmannschaft

Mladen Kaloperovic soll wieder die Abwehr der Wacker-Fohlen stadbilisieren

Wacker II: Die Festungsstädter zu Gast in Innsbruck

Mladen Kaloperovic soll wieder die Abwehr der Wacker-Fohlen stadbilisieren

Zu einem Nachbarschaftsduell nicht nur in geografischer Hinsicht muss die zweite Herrenmannschaft des FC Wacker Innsbruck am Sonntag antreten. Gegner am heimischen Tivoli ist das Team des FC Kufstein.

Harald Planer sagt nach Saisonende

Harald Planer gibt Karriereende mit Saisonschluss bekannt

Harald Planer sagt nach Saisonende „leise Servus“

Um etwaigen Spekulationen durch die Verpflichtung von Torhüter Markus Egger vorzugreifen, hat sich Harald Planer entschieden, bereits jetzt sein Karriereende nach dieser Saison bekannt zu geben. Planer hatte die sportliche Abteilung Anfang März über seine Entscheidung informiert, um dem Verein Klarheit für die zukünftige Kaderplanung zu verschaffen.

Markus Egger wußte bei der WSG Swarosvski Wattens zu überzeugen

FC Wacker Innsbruck verpflichtet Markus Egger

Markus Egger wußte bei der WSG Swarosvski Wattens zu überzeugen

Der FC Wacker Innsbruck freut sich die erste Neuverpflichtung für die kommende Saison zu vermelden. Markus Egger wird im Sommer 2011 ablösefrei von der WSG Swarovski Wattens zum Tiroler Traditionsverein wechseln. Der 21-jährige Torhüter erhält einen Zweijahresvertrag mit Option auf zwei weitere Jahre.

Carlos Merino war heute der Schrecken von Salzburg

Wacker Innsbruck siegt in Nervenschlacht

Zweimal wechselte die Führung im nicht ganz originalen Westderby und Wacker Innsbruck hatte am Ende die Nase mit 3:2 knapp vorne: Unterstützt von zahlreichen mitgereisten Fans, die das Team des FC Wacker Innsbruck wieder und wieder nach vorne trieben, ließ sich Wacker auch von einem zwischenzeitlichen Rückstand nicht aus der Ruhe bringen und verwandelte mit einem Doppelschlag zum 3:2-Auswärtssieg den zum Brechen vollen Auswärtssektor endgültig in einen Hexenkessel.

Kann Marcel Schreter sein Torkonto morgen wieder erhöhen?

Wiedergutmachung im Bullenstall?

Ein letztes Mal kreuzen am kommenden Samstag die Mannschaften des FC Wacker Innsbruck und RB Salzburg die Klingen. Für Innsbruck gilt es, den Traum „Europa“ nicht endgültig begraben zu müssen. Das Team von Neo-Coach Ricardo Moniz möchte hingegen wieder voll in den Titelkampf eingreifen.

Martin Siding präsentierte sich schon des öfteren als sicherer Rückhalt

Martin Siding unterschreibt Profivertrag beim FC Wacker Innsbruck

Martin Siding präsentierte sich schon des öfteren als sicherer Rückhalt

Der FC Wacker Innsbruck freut sich bekannt zu geben, dass mit Martin Siding ein weiterer junger Tiroler in den Kader der Kampfmannschaft aufrücken wird. Der 17-jährige Torhüter erhält einen ab Sommer 2011 gültigen Zweijahresvertrag mit Option auf zwei weitere Jahre beim Tiroler Traditionsverein.

Aktuelle Projekte Wacker-Team

Team Spieltag
Organisation und Durchführung von vereinzelten Aufgaben am Spieltag. Die Tätigkeiten sind umfangreich und abwechselnd. Diese gehen von Sitzpolster auflegen über Flyer verteilen bis hin zu sonstigen Auf- und Abbauarbeiten.

7 Personen – jedes Heimspiel/ Saison

Team Auswärtsfahrt
Durchführung und Vorbereitung von Auswärtsfahrten für Mitglieder und Nachwuchsspieler.

3 Personen – 4-5 Auswärtsfahrten/ Saison

Fanarbeit Innsbruck
Assistenz beim Fanprojekt „Fanarbeit Innsbruck“. Die Tätigkeiten gehen von administrativen Aufgaben bis hin zum direkten, sozialen Kontakt mit der Zielgruppe.

Ca. 3 Personen – Projektarbeit/ freie Zeiteinteilung

Projekt „Kampagne FCW“
Bis Anfang August soll ein Projekt ausgearbeitet werden um den FCW der Bevölkerung am ländlichen Raum näher zu bringen. Diese soll verschiedenste Aktionen beinhalten, z.B. Schulbesuche, Besuche in Kaufhäusern, Gewinnspiele, Mitgliederwerbung, Autogrammstunden, etc.

3 Personen – Projektarbeit/ freie Zeiteinteilung

Redaktionelle Mitarbeit Vereinshomepage/ Stadionmagazin/ etc.
Die Vereinshomepage des FC Wacker Innsbruck erfreut sich großer Beliebtheit. Seit dem Aufstieg in die Bundesliga besuchen 25.000 unterschiedliche Besucher/ Monat fc-wackerinnsbruck.at. Das Aufgabenfeld reicht von Spielberichten, geschichtlichen Rückblicken, Interviews mit Verantwortlichen des Vereins über Hintergrundgeschichten der diversen Mannschaften bis zur Mitarbeit an PR-Kampagnen.

3 Personen – nach Bedarf/ freie Zeiteinteilung

Damen PR + Marketing
Betreuung der Wackeren Damenmannschaften I+II im Marketing und der
Öffentlichkeitsarbeit

Ca. 3 Personen – Projektarbeit/ freie Zeiteinteilung

Ordnerdienst Wackerdamen I
Laut Durchführungsbestimmungen des ÖFBs müssen 7 fixe Ordner an den Spielen anwesend sein. Verbindung mit etwaigen Marketingaktionen denkbar.

7 Personen – jedes Heimspiel/ Saison

Promotion + Verkaufstätigkeiten für Wackerladen GmbH
Event-Organisation des Wackerzelts, Besucher-Servicestelle, Flyer verteilen für
Wackerladen und Wackerzelt, Stadionverkauf, Zeltaufbau

3 Personen – jedes Heimspiel/ Saison

Flash-Programmierer/in für die Videowall
Ab der Saison 2011/12 setzt der FC Wacker Innsbruck eine Videowall-Software ein, die aufwendige Animation auf Basis der Programmiersprache Flash unterstützt. Durch die Entwicklung aufwendiger Flash-Animationen könnten die optische Gestaltung der Videowall stetig aufgewertet und verbessert werden.

2 Personen – nach Bedarf

Fotograf/in
Ab der Saison 2011/12 bietet der FC Wacker Innsbruck im neu geschaffenen Pressebereich auf der Vereinshomepage eine Bilddatenbank an, die den Pressevertretern ein ausgewähltes Portfolio an honorarfreien Bildern aus den Bereichen Kampfmannschaft, Damen, Herren II, Funktionären und Verein allgemein bieten soll. Weiters benötigt der Verein zahlreiche Bilder aus den verschiedenen Teilbereichen des Vereins für Eigenmarketing. Auch unterschiedlichste Imagekampagnen leben von hochwertigen Fotos.

3 Personen – Heimspiele FCW/ Nach Bedarf

Auf- und Umbauarbeiten im Tivoli/ Botendienst
Vorbereitungen für die Heimspiele des FCW, Instandhaltung der Drehbanden, sonstige Arbeiten die im Tivoli im täglichen Betrieb anfallen, Ab- und Aufbauarbeiten bei Spielen der Swarco Raiders, Länderspielen usw…

3 Personen – Nach Bedarf

Stadionführungen im TIVOLI Stadion
Unternehmen, Schulklassen, soziale Einrichtungen haben eine große Nachfrage an
Stadiontouren am Spieltag wie auch unter der Woche. Wir haben Wacker-affine Gruppen direkt in unserem Haus und können Einblicke in unseren Verein gewähren. Diese Stadiontouren sind zu planen und umzusetzen.

4 Personen – Spieltag/ Nach Bedarf

Unterstützung bei verwaltungstechnischen Arbeiten/ Administration
Koordination und Umsetzung von administrativen Erledigungen im Clubmanagement.

5 Personen – Nach Bedarf

Fotograf/in tivoli12 Magazin
Geschehen rund ums wackere Spiel fotografieren

2 Personen – Spieltag/ Nach Bedarf

Moderator/in tivoli12 Forum
Moderation einzelner Bereiche des tivoli12 Forums

Freie Zeiteinteilung – häufiger Internetzugang

Redakteur/in tivoli12 Magazin
Artikel verfassen, Interviews, Liveticker etc.

Nach Bedarf

Social Network Management
Administrierung des schwarz-grünen Netzwerk-Auftritts auf Facebook und twitter.

Freie Zeiteinteilung – häufiger Internetzugang

hatte heute den ersten wackeren Torschuss: Thomas Bergmann

Keine Wiederholung des Herbstmärchens

Walter Kogler vertraute im heutigen Spitzenspiel der 29. Bundesligarunde auf die siegreiche Elf vom Spiel gegen Magna Wiener Neustadt. Beim „österreichischen Rekordmeister“ nahm heute erstmals Zoran „Zoki“ Barisic nach der Ablösung von Peter Pacult auf der Trainerbank Platz. Im Vorfeld war viel über einen möglichen Trainereffekt spekuliert worden, doch die schwarz-grüne Erfolgsmannschaft wollte diesem einen Riegel vorschieben.

Schreter und Co. wollen wieder über Tore jubeln.

Mit dem 4:0 im Hinterkopf…

Zu einem besseren Zeitpunkt hätte das Aufeinandertreffen der zwei Traditionsklubs kaum kommen können: Der FC Wacker Innsbruck träumt nach dem vierten Spiel ohne Niederlage vom Europacup. Die Hütteldorfer müssen dagegen unbedingt Punkte machen, um ihr Saisonziel nicht gänzlich zu verfehlen.

Der Schütze zum 1:0: Miran Burgic

Endlich – Drei Punkte gegen Wr. Neustadt

 

Gleich zu Spielbeginn überraschte die Aufstellung des FC Wacker Innsbruck: Anstelle des Kapitäns Pascal Grünwald , der wegen Adduktorenproblemen heute passen musste, lief heute Harald Planer auf. Die Kapitänsbinde hatte die Nummer Zwei im Innsbrucker Tor auch gleich mit übernommen, da Ersatzkapitän Alex Hauser vorerst nur auf der Bank Platz nahm. Ansonsten musste auch der ansonsten gesetzte Georg Harding zu Beginn Dario Dakovic, der in den letzten Runden immer wieder mit guten Leistungen aufzeigte, weichen.

Skip to content