Skip to main content







News - IIer Teams

Spitzenspiel im Tivoli

Am Samstag steigt das Topspiel der Tiroler Liga zwischen Tabellenführer FC Wacker Innsbruck und dem Zweitplazierten SC Mils im Tivoli Stadion. Am Sonntag empfangen FCW II die SPG Oberland West II und die Wacker-Damen die Konkurrentinnen aus Neulengbach.

Es geht ins Oberland

Die Teams im Erwachsenenfußball des FC Wacker Innsbruck müssen an diesem Wochenende in der Fremde ran. Für die Kampfmannschaft und FCW II geht es ins Oberland nach Prutz beziehungsweise Hatting, für die Wacker-Damen geht es in die andere Richtung. Da gastiert man in Linz.

Doppeltes Stadtderby

Vor dem FC Wacker Innsbruck liegt ein doppeltes Derby-Wochenende, empfängt man doch die Union gleich zweimal. Zunächst treffen am Freitag die Kampfmannschaften aufeinander, ehe sich am Samstag die beiden Zweier-Teams begegnen. Am Sonntag bekommen es die Wacker-Damen mit Sturm Graz zu tun.

Big Points

Wenn der FC Wacker Innsbruck am Samstag auf den SV Hall trifft, dann ist dies das Duell zweier Aufstiegskandidaten und verspricht große Spannung. FCW II gastiert ebenfalls in Hall.

„Verwaiste“ Trainerbänke

Wenn der FC Wacker Innsbruck am Samstag den SV Brixen empfängt, werden sich die Trainer beider Mannschaften nicht etwa an der Outline begegnen, sondern auf der Tribüne sitzen. Wenige Meter davon entfernt trifft FCW II auf die SPG Oberes Gericht und am Sonntag bekommen es die Wacker-Damen mit Serienmeister St. Pölten zu tun.

Schwarz-Grün ist Trumpf

Wenn am Freitag der FC Wacker Innsbruck den SC Münster empfängt, dann treffen zwei Vereine aufeinander, die sich nicht nur die selben Vereinsfarben teilen, sondern in den letzten Begegnungen immer für Spannung gesorgt haben. Beinahe zeitgleich gastieren die Wacker-Damen in der 1. Cup-Runde beim SK Wilten und am Samstag kommt es in der 1. Klasse West zum Aufsteigerduell FCW II – IAC II.

Doppeltes Duell

Am Samstag gastiert der FC Wacker Innsbruck ab 15.15 Uhr gleich mit zwei Mannschaften beim SV Längenfeld und am Sonntag wartet auf die Wacker-Damen die nächste große Herausforderung.

Sonntag im Zeichen des FCW

Den Sonntag-Nachmittag sollten sich alle Schwarz-Grünen für ihren Lieblingsverein freihalten. Um 14.00 Uhr starten nämlich die Wacker-Damen in die neue Saison der Admiral Frauen Bundesliga (Tivoli W1) und um 17.00 Uhr empfangen die Wacker-Herren Breitenbach (Tivoli Stadion). Bereits am Samstag spielt FCW II.

Samstags in der Fremde

Am Samstag gastiert der FC Wacker Innsbruck in Oberperfuss und muss sich dort einer besonders schwierigen Aufgabe stellen. FCW II tritt nach dem erfolgreichen Saisonauftakt ebenfalls am Samstag in Ehrwald an.

Déjà-vu zum Meisterschaftsauftakt

Traf man zuletzt schon in der 1. Cup-Runde auf den selben Gegner wie in der letzten Saison, gilt selbiges auch für den Meisterschaftsauftakt. Einziger Unterschied: Diesmal startet der FC Wacker Innsbruck mit einem Heimspiel in die Saison.

Skip to content