Kein Durchatmen gibt es in der tt.com Regionalliga Tirol für Wacker Innsbruck II. Bereits am Dienstag gastiert man in Wattens und möchte natürlich auch dort bestehen.

Duell der Zweierteams

Auf das junge und ersatzgeschwächte Regionalligateam des Tiroler Traditionsvereins wartet die nächste große Bewährungsprobe, denn das Spiel am Dienstag ist das bereits vierte innerhalb von zehn Tagen. In dieser Zeit feierte man gegen den SV Hall einen 6:0 Kantersieg, setzte sich im Nachtragsspiel gegen den SVI mit 3:1 durch und zuletzt holte man nach zweimaligem Rückstand ein 2:2 gegen die Reichenau. Keiner aus dem aktuellen Kader hatte bislang auf diesem Niveau so ein intensives und kräftezehrendes Programm zu absolvieren. Entsprechend tief sind die Sorgenfalten beim Trainerteam rund um Masaki Morass. Die Regeneration und Behandlung kleiner Blessuren steht dieser Tage also im Vordergrund. Trotzdem will man natürlich weiterhin den bislang erfolgreich eingeschlagenen Weg weitergehen. Bis auf das Auftaktspiel gegen Imst sind die Schwarz-Grünen noch ungeschlagen und stellen mit Rio Nitta sogar den derzeit führenden der Torschützenliste (acht Tore), doch hinter seinem Einsatz steht ein großes Fragezeichen. Der 18-Jährige spürt - wie alle anderen auch - die große Belastung der letzten Tage. An das zweite Spiel in der zweiten Englischen Woche in Folge am Samstag gegen den SC Schwaz (das fünfte innerhalb von 14 Tagen) will man da noch gar nicht denken.

Weniger anstrengend verläuft da die bisherige Saison der WSG Amateure. Mit einem Spiel weniger, das Nachtragsspiel gegen den SVI steht noch an, weisen die Wattener eine bislang durchwachsene Bilanz auf. Zum Auftakt musste sich die Mannschaft von Trainer Martin Rinker der SVG Reichenau knapp mit 2:3 geschlagen geben, luchste danach Imst aber ein 3:3 ab und besiegte Schwaz mit 2:0. Das blieb der bis dato einzige volle Erfolg, denn danach musste man sich Telfs (1:2) geschlagen geben, zeigte in der letzten Runde in Wörgl mit einer starken Leistung und einem 1:1 allerdings auf. WSG-Toptorjäger Forst (drei Tore) sah dabei Gelb-Rot und wird daher im Duell der Zweierteams fehlen.

Spieldaten:
tt.com Regionalliga Tirol, 7. Runde
WSG Swarovski Tirol Amateure - FC Wacker Innsbruck II
Dienstag, 31.08.2021, 19.30 Uhr
Gernot Langes Stadion
Schiedsrichter: Emanuel Barsan

Foto: Beate Retzbach

Partner:

Tiroler Wasserkraft
Hypo Tirol
Innsbrucker Kommunalbetriebe AG
Olympiaworld
Tirol Werbung
Tiroler Tageszeitung
iDM
Hypo Leasing
Nike + 11Teamsport
Admiral Sportwetten
Flughafen Innsbruck
GWO
Stasto
Zipfer Bier
Scarecrow
UNIQA
Mondo

Bewerbssponsoren:

toto
Laola1
ORF
Planet Pure