KMII NeuzugaengeDie Herren II des FC Wacker Innsbruck erlebten ebenfalls einen sehr intensiven Sommer. Viele neue Gesichter, zwei neue Heimstätten und eine Kooperation mit einer japanischen Universität:

Saisonauftakt

Beim ersten Spiel in der neuen Saison in der tt.com Regionalliga Tirol musste sich die zweite Mannschaft des FC Wacker Innsbruck dem Favoriten vom SC Imst knapp mit 0:2 geschlagen geben. Lange konnte die schwarz-grüne Elf auf Augenhöhe agieren, musste sich am Ende dann aber doch geschlagen geben. Den ausführlichen Spielbericht gibt es hier: FC Wacker Innsbruck - FCW II: Lehrreicher Auftakt (fc-wacker-innsbruck.at)

Neue Gesichter

Neben einiger Neuverpflichtungen steht mit Masaki Morass auch ein neuer Cheftrainer an der Seitenlinie. Der Japaner war bereits in der Vergangenheit Trainer und sportlicher Leiter der Damenabteilung des Tiroler Traditionsvereins. Nun trainiert er die Talente der zweiten Herrenmannschaft.

Die Neuzugänge:
- Edin Abazovic (SK Vorwärts Steyr)
- Florian Anderle (SV Stockerau)
- Kristjan Koni (SVG Reichenau, Leihe beendet)
- Yuto Nishida (NK Medjimurec Dunjkovec - Pretetinec)
- Rio Nitta (Sagan Tosu)
- Osakpolor Alessandro Odobo (U.S. Viterbese 1908)
- Simon Plattner (AKA Tirol U18 / SV Längenfeld
- Christian Steinlechner (DFI Bad Aibling U17)

Neue Heimstätten

Auf der Suche nach einer Spielstätte für die neue Saison wurde der FC Wacker Innsbruck im Tiroler Oberland fündig. Die ersten drei Spiele finden am Sportplatz in Stams statt, die anschließenden Heimpartien werden in Hatting ausgetragen.

Kooperation „University of Tokyo Asscociation Football Club”

Der FC Wacker Innsbruck kooperiert seit Sommer mit der „University of Tokyo Asscociation Football Club“. Die Partnerschaft ermöglicht einen Wissensaustausch zwischen der japanischen Organisation und dem Tiroler Traditionsverein. Im Zuge dieser Kooperation werden die Videoanalysen der Spiele von FC Wacker Innsbruck II von der japanischen Universität aufbereitet und es werden immer wieder Betreuer aus Japan in Innsbruck fungieren.

Partner:

Tiroler Wasserkraft
Hypo Tirol
Innsbrucker Kommunalbetriebe AG
Olympiaworld
Tirol Werbung
Tiroler Tageszeitung
iDM
Hypo Leasing
Nike + 11Teamsport
Admiral Sportwetten
Flughafen Innsbruck
GWO
Stasto
Zipfer Bier
Scarecrow
UNIQA

Bewerbssponsoren:

toto
Laola1
ORF
Planet Pure