Wacker Innsbruck II empfängt am Samstag in Mieming den FC Kitzbühel. Am Sonntag ist Wacker Innsbruck III der Gastgeber für den FC Paznaun in der Reichenau.

FCW II: Geht die Serie weiter?

In der Regionalliga Tirol sorgt das junge Team des Tiroler Traditionsvereins gerade für etwas Furore. Mit dem 3:2-Sieg in Schwaz schob man sich punktgleich mit der Reichenau an die Tabellenspitze und trifft nun auf den FC Kitzbühel. Die Unterländer haben in der Corona-Pause einen gehörigen Umbruch vollzogen. Neben Trainer Bernhard Hanser kamen gleich 12 neue Spieler zur Mannschaft. Der Neo-Coach war in der vergangenen Saison in Zell am See engagiert und brachte von dort gleich fünf Spieler mit. Doch auch in der Pinzgauer Umgebung bediente man sich und so laufen nun sieben Salzburger für den FC Kitzbühel auf. Zum Saisonauftakt kassierte man eine überraschende 0:1-Heimniederlage gegen die Reichenau, ließ aber in den Spielen gegen Schwaz und Telfs zwei Siege folgen (4:1, 1:0). Nur ein Pünktchen liegt man also hinter der Tabellenspitze und könnte mit entsprechender Ausbeute die Wackerianer überholen. 

Das wollen die Schwarz-Grünen natürlich verhindern. Nach zwei erfolgreichen Auswärtsspielen in Wörgl (5:0) und Schwaz (3:2) empfängt man den Gegner also wieder in Mieming, wo heuer alle Heimspiele von FCW II stattfinden. Beim ersten Auftritt dort lag man gegen Kufstein schon 0:2 zurück, ehe die junge Mannschaft nicht nur ihr Können, sondern auch große Moral bewies und diesen Rückstand zum verdienten Ausgleich egalisierte. Selbst ein Sieg war noch in Reichweite. Diesen ersten Heimsieg möchte die Truppe rund um Kapitän Stefan Pribanovic am liebsten gegen Kitzbühel einfahren, denn das würde bedeuten, dass man den Platz an der Sonne verteidigen könnte. Dafür bedarf es sicherlich einer ähnlich starken Leistung wie in den letzten beiden Spielen. Auch wenn man derzeit knapp vor Kitzbühel liegt, Favorit ist sicher abermals der Gegner. Das waren die bisherigen drei Kontrahenten aus dem Unterland aber auch. Die Zuschauer erwartet also eine spannende Begegnung.

ZUSCHAUERINFORMATION

Aufgrund der Infrastruktur am Sportplatz Mieming und der geltenden Covid-19-Vorgaben sind 200 Zuschauer zu diesem Spiel zugelassen. Bitte achten Sie darauf, dass Personen, die nicht im selben Haushalt leben einen Mindestabstand von 1 Meter einhalten! Tickets gibt es ausschließlich vor Ort. 

Spieldaten:
Regionalliga Tirol, 4. Runde
FC Wacker Innsbruck - FC Eurotours Kitzbühel
Samstag, 15.08.2020, 16.00 Uhr
Sportplatz Mieming
Schiedsrichter: Nenad Kostacevic

FCW III: Erstes Heimspiel

Am vergangenen Wochenende startete Wacker Innsbruck III in die neue Saison der Bezirksliga West. Beim Spiel in Elbigenalp gegen die SPG Lechtal ging man schon in der 2. Minute durch Jakob Singer in Führung, die der Gegner zu Beginn der zweiten Halbzeit aber egalisierte. Reinaldo Silva Ribeiro und Jakob Klieber erhöhten mit einem Doppelschlag auf 1:3. Doch danach wurde es dramatisch. Zunächst erzielte die SPG Lechtal den Anschlusstreffer, danach sah Lukas Gruber Gelb-Rot. Doch auch in Unterzahl bauten die Wackerianer die Führung wieder aus. Alvin Husic sorgte für das 2:4. Kurz vor Schluss kam der Gegner auf 3:4 heran, doch in der Nachspielzeit sorgte Rapahael Rauch für den 3:5-Endstand.

Nun empfängt das blutjunge Team (Durchschnittsalter 16,1 Jahre) am Sonntag im ersten Heimspiel der Saison auf der Anlage in der Reichenau den FC Paznaun. Die Oberländer mussten sich im ersten Saisonspiel dem FC Veldidena mit 1:3 geschlagen geben und verloren dabei Kleinhans mit Gelb-Rot. In der vergangenen Abbruch-Saison trennte man sich in der einzigen Begegnung in einem spannenden Spiel mit 1:1. 

ZUSCHAUERINFORMATION

Aufgrund der Infrastruktur in der Reichenau und der geltenden Covid-19-Vorgaben sind 200 Zuschauer zu diesem Spiel zugelassen. Bitte achten Sie darauf, dass Personen, die nicht im selben Haushalt leben einen Mindestabstand von 1 Meter einhalten! Tickets gibt es ausschließlich vor Ort. 


Spieldaten:
Bezirksliga West, 2. Runde
FC Wacker Innsbruck - FC Paznaun
Sonntag, 16.08.2020, 17.30 Uhr
Hauptspielfeld Reichenau
Schiedsrichter: BSc Dario Bihar




Partner:

Tiroler Wasserkraft
Hypo Tirol
Innsbrucker Kommunalbetriebe AG
Olympiaworld
Tirol Werbung
Tiroler Tageszeitung
iDM
Hypo Leasing
Nike + 11Teamsport
Admiral Sportwetten
Flughafen Innsbruck
GWO
Stasto
Zipfer Bier
Scarecrow
UNIQA
Mondo

Bewerbssponsoren:

toto
Laola1
ORF
Planet Pure