Nach langer Zeit durfte Wacker Innsbruck II endlich wieder über einen Sieg jubeln. In einem spannenden Spiel setzten sich die Schwarz-Grünen in Imst mit 2:1 durch.

 

Spannendes Spiel wird in Nachspielzeit entschieden

In der 14. Runde der Regionalliga Tirol gastierte Wacker Innsbruck II beim favoristierten SC Imst. In der Velly Arena entwickelte sich ein munteres Spiel, bei dem Chancen zunächst aber Mangelware blieben. Das Heimteam versuchte das Spiel zu gestalten, die Wackerianer setzten auf schnelle Gegenstöße. Doch bei beiden Teams wollten die letzten Pässe nicht gelingen. So spielte sich das Match lange Zeit im Mittelfeld ab. Im Laufe der Partie kamen die Gäste immer besser zur Geltung. Es bedurfte aber einer Standardsituation, aus der man erstmals wirklich gefährlich wurde. Nach einem Eckball von Denis Tomic, köpfte Kapitän Armin Hamzic den Ball aufs Tor, den Imst-Schlussmann Ponholzer nicht festhalten konnte und Florian Kopp drückte den Ball über die Linie zur Führung für die Schwarz-Grünen (25.). Imst reagierte mit wütenden Angriffen und kam auch zur ein oder anderen guten Gelegenheit, doch FCW-Tormann David Stemmer war nicht zu bezwingen.

In der zweiten Hälfte zeigte sich Imst vor 450 Zuschauern noch druckvoller. Die Abwehr der blutjungen Wackerianer hatte viel zu tun und konnte lange gut dagegenhalten, doch in der 72. Minute konnte auch sie den Ausgleich nicht verhindern. Einen Freistoß von Imst-Kapitän Prantl verlängerte Lamp per Kopf in die Maschen. In der Folge war die Spannung im Stadion förmlich zu spüren. Imst drängte auf die Führung, doch die Wackerianer verteidigten clever und setzten Nadelstiche nach vorne. Einer davon war in der Nachspielzeit von Erfolg gekrönt. Nach einem Ballverlust der Imster, schaltete FCW II schnell um. Hamzic stürmte durchs Mittelfeld und setzte den mitgesprinteten Tomic perfekt in Szene, der mit einem strammen Schuss ins kurze Eck für die Entscheidung sorgte! Es war der erste volle Erfolg seit dem 2:1-Sieg in der 2.Runde gegen Kufstein.

Spieldaten:
Regionalliga Tirol, 14. Runde
SC Imst - FC Wacker Innsbruck II 1:2 (0:1)
Samstag, 12.10.2019, 16.00 Uhr
Velly Arena Imst
Schiedsrichter: Nenad Kostacevic
450 Zuschauer

SC Imst: Ponholzer, Markl, Nussbaum (28. Schneebauer), Moser (72. Thurner), Prantl, Mittermair, Ruetz, Lamp, Gercaliu, Schöpf, Peternell (46. Demir)

FC Wacker Innsbruck II: Stemmer, Gavric (76. Koni), Kopp, Hamzic, Spinn, Redouani (58. Ademi), Miskovic, Tomic, Viertler, Cimen, Samoura (46. Beganovic)

Torfolge: 0:1 Kopp (25.), 1:1 Lamp (72.), 1:2 Tomic (91.)

Verwarnungen: Schöpf, Ponholzer bzw. Hamzic, Miskovic, Viertler, Tomic, Cimen, Spinn

Partner:

Tiroler Wasserkraft
Hypo Tirol
Innsbrucker Kommunalbetriebe AG
Olympiaworld
Raiffeisen Bank Tirol
Tirol Werbung
Tiroler Tageszeitung
iDM
Hypo Leasing
Tiroler Versicherung
Admiral Sportwetten
Flughafen Innsbruck
macron
GWO
Yesca
Stasto
Zipfer Bier
Scarecrow

Bewerbssponsoren:

toto
Laola1
ORF
Planet Pure