Fuad FloMit Florian Schwarz und Fuad Djulic übernimmt bis Sommer ein erfahrenes Trainergespann die Leitung der zweiten schwarz-grünen Herrenmannschaft. Florian Schwarz wird Teamchef, Fuad Djulic Cheftrainer des Zweitligisten.

Florian Schwarz war seit Sommer 2017 Co-Trainer der schwarz-grünen Profimannschaft und konnte in dieser Zeit den Aufstieg in die Bundesliga feiern. Nach dem Wechsel von Thomas Grumser zu den Profis, betreute Schwarz die zweite Mannschaft als Interimstrainer. Der 41-jährige Ex-Stürmer wird sich in seiner neuen Funktion als Teamchef der zweiten Herrenmannschaft intensiv um die Weiterentwicklung der jungen Spieler kümmern, als Bindeglied zu den Profis agieren und gemeinsam mit Fuad Djulic ein erfahrenes Trainergespann bilden. Fuad Djulic, der in den letzten Jahren Teil der Trainerteams von Profis und Herren II war, steigt zum Cheftrainer des FC Wacker Innsbruck II auf.

Statements

Wacker Geschäftsführer Sport Alfred Hörtnagl ...

... zum Trainerduo: „Unsere zweite Mannschaft zählt zu den positiven Überraschungen der HPYBET 2. Liga. Die Spieler sind auch nach dem Trainerwechsel stabil geblieben und haben weiterhin ansprechende Leistungen gezeigt und gute Ergebnisse eingefahren. Florian Schwarz hat das Team in dieser Zeit interimistisch betreut und die Aufgabe sehr gut gemacht. Gemeinsam mit Fuad Djulic, der die Mannschaft aus seiner Zeit als Torwarttrainer sehr gut kennt, haben wir nun ein Trainergespann, das für Stabilität sorgen und das Team bis zum Saisonende optimal betreuen wird.“

FCW II Teamchef Florian Schwarz ...

... über seine neue Aufgabe: „Die Arbeit mit der Mannschaft hat mir in den letzten eineinhalb Wochen große Freude bereitet. Die Spieler sind richtig gut ausgebildet und voll auf Zug. Nun gilt es, den eingeschlagenen Weg fortzusetzen und die Saison positiv abzuschließen. In meiner Rolle als Teamchef werde ich auch als Bindeglied zu den Profis agieren.“

FCW II Cheftrainer Fuad Djulic ...

... über seine neue Aufgabe: „Ich glaube wir haben mit dieser Konstellation eine optimale Lösung gefunden. Nun können wir uns voll auf die Arbeit mit der Mannschaft konzentrieren. Es gilt auch weiterhin, die einzelnen Spieler optimal zu fördern und als Team erfolgreich aufzutreten.“

Partner:

Tiroler Wasserkraft
Hypo Tirol
Innsbrucker Kommunalbetriebe AG
Olympiaworld
Raiffeisen Bank Tirol
Tirol Werbung
Tiroler Tageszeitung
Hypo Leasing
macron
Star Sportwetten
Tiroler Versicherung
Moser Mediacl
Admiral Sportwetten
Kaiser Bier
Flughafen Innsbruck
tipp3
Koppcon
3Business
GWO
Yesca
Stasto
BWT

Bewerbssponsoren:

tipico
Sky Sport
toto
Laola1
ORF
Planet Pure