Wacker Innsbruck II gastierte in der 17. Runde der HPYBET 2. Liga bei SKU Amstetten. In einem hart umkämpften Match eroberten die Wackerianer einen Punkt beim 0:0-Unentschieden.

Viel Kampf, wenig Chancen

Die Mannschaft von Thomas Grumser startete ambitioniert in das Spiel und hatte in den ersten sieben Minuten zwei Chancen vorzuweisen. Einmal faustete Amstetten-Tormann Affengruber einen Freistoß von Florian Rieder ins Out, das andere Mal lief sich Raphael Gallé im Strafraum fest ehe er zum Abschluss kam. Auf der Gegenseite musste FCW-Schlussmann Alexander Eckmayr einmal eingreifen und prallte dabei mit Lukas Hupfauf zusammen, der zunächst weiterspielen konnte. Zwar entspann sich in der Folge ein durchaus intensives Spiel, doch die Angriffe beider Mannschaften wurden recht schlampig zu Ende gespielt. In der 27. Minute stand Peham nach einer Flanke von rechts frei, doch er verstolperte den Ball. In der 40. Minute war es abermals Peham, der eine Hereingabe von Dos Santos weit über das Tor schoss. Die letzte Chance der ersten Halbzeit gab es auch für die Hausherren, die jedoch Johannes Handl zunichtemachte.

In der Halbzeitpause reagierte Trainer Grumser: Für den glücklosen Alexander Kogler kam Alexander Gründler ins Spiel. Stefan Pribanovic ersetzte den  angeschlagenen Hupfauf. Gründler hatte auch die erste Chance der zweiten Halbzeit, als er eine Hereingabe volley übernahm, aber leider über das Tor setzte. In der 71. Minute gab es die nächste große Chance für die 830 Zuschauer zu bewundern, als Puchegger Eckmayr mit einem scharfen Schuss zum Eingreifen zwang. Die letzten zwei nennenswerten Möglichkeiten gingen auf das Konto der Schwarz-Grünen. Markus Wallner und Alexander Gründler brachten zwei gefährliche Schüße auf das Tor, doch sowohl Affengruber als auch ein Fuß der Verteidigung konnten noch entscheidend eingreifen. So blieb es beim durchaus leistungsgerechten Remis.

Fazit

Aus einer Partie, die sich vorwiegend im Mittelfeld abspielte und wenig spielerische Highlights bot, konnte man einen Punkt mitnehmen und den 10. Tabellenplatz absichern. Nächsten Samstag wartet das Auswärtsspiel bei Blau-Weiß Linz.

Spieldaten:
HPYBET 2. Liga, 17. Runde
USK Ertl Glas Amstetten – FC Wacker Innsbruck II 0:0 (0:0)
Freitag, 01.03.2019, 19.10 Uhr
Ertl Glas Stadion
Schiedsrichter: Alain Sadikovski
830 Zuschauer

USK Amstetten: Affengruber, Holzer, Hinum (79. Lachmayr), Peham (70. Holzer), Deinhofer (63. Pudelko), Wurm, Scharner, Gremsl, Dos Santos, Stark, Puchegger

FC Wacker Innsbruck II: Eckmayr, Hupfauf (46. Pribanovic), Rieder (83. Hamzic), Handl, Kogler (46. Gründler), Pirkl, Yildirim, Conté, Gallé, Joppich, Wallner.

Verwarnungen: Deinhofer, Hinum, Scharner bzw. Conté

Partner:

Tiroler Wasserkraft
Hypo Tirol
Innsbrucker Kommunalbetriebe AG
Olympiaworld
Raiffeisen Bank Tirol
Tirol Werbung
Tiroler Tageszeitung
Hypo Leasing
macron
Star Sportwetten
Tiroler Versicherung
Moser Mediacl
Admiral Sportwetten
Kaiser Bier
Flughafen Innsbruck
tipp3
Koppcon
3Business
GWO
Yesca
Stasto
BWT

Bewerbssponsoren:

tipico
Sky Sport
toto
Laola1
ORF
Planet Pure