Die zweite Mannschaft des FC Wacker Innsbruck konnte ihr erstes Spiel im Rahmen der neugeschaffenen 2. Liga auswärts mit 3:0 gegen die Juniors Oberösterreich FC gewinnen. Debütant Alex Kogler traf zur Führung und Rückkehrer Alex Gründler glänzte mit einem Doppelpack.

Starke erste Hälfte


In den ersten zehn Minuten tasteten sich beide Mannschaften etwas ab und gingen ihre Zweitliga-Premiere vorsichtig an. Die erste größere Chance nutzte dann der FC Wacker Innsbruck II in der elften Minute. Nach einer guten Kombination konnte Alexander Joppich von der Grundlinie den Ball Richtung Tor bringen, dieser wurde jedoch nur kurz abgewehrt. Neuverpflichtung Alexander Kogler kam ans Leder und zog aus 16 Metern ins lange Eck ab. In der Folge taten sich die Gäste aus Innsbruck leichter und kamen zu einigen Chancen, die man jedoch nicht nutzen konnte. Entgegen dem Spielverlauf kamen die Gastgeber zu ihrer besten Torchance. Christopher Cvetko, letzte Saison noch im Dress von Blau Weiß Linz, steckte auf Cirkovic durch, dessen Schuß an die Querlatte klatschte. Acht Minuten später stand es dann 2:0 für Wacker Innsbruck II. Schmiedl ließ sich achtzehn Meter vor dem Tor von FCW-Stürmer Okan Yilmaz den Ball abluchsen, der auf den links stehenden Alexander Gründler abgab. Gründler ließ sich nicht zweimal bitten und so fand erneut der Ball im langen Eck seinen Platz. 

Kontrollierte zweite Hälfte

In der zweiten Halbzeit zog sich die zweite Mannschaft des FC Wacker Innsbruck etwas zurück, ohne jedoch sonderlich unter Druck zu geraten. Die größernn Chancen hatte weiterhin die Grumser-Elf. So wie in den ersten 45 Sekunden nach Wiederanpfiff, als ein schlechter Rückpass auf den unsicher wirkenden Torhüter der Gastgeber beinahe noch von Okan Yilmaz abgefangen wurde. In der 75. Minute stellte man dann den Endstand her. Von der rechten Seite kam der Ball in die Mitte zu Florian Rieder. Dieser sah erneut den links wartenden Gründler, der mit dem Ball in die Mitte zog und herrlich abschloss. Vierzig Sekunden nach dem dritten Tor kam Gründler erneut zu einer guten Torchance. Im Zweikampf mit einem Verteidiger traf er den Ball nicht richtig und traf "nur" die Querlatte. In der 88. Minute gab es noch einmal die Chance auf das 4:0, doch auch Yilmaz traf den Ball nicht richtig.

 

 

Fazit

FCW II feierte eine gelungene Premiere in der 2. Liga, auch wenn noch einige "Leerläufe" im Spiel der zweiten Mannschaft zu sehen waren. Während Manuel Maranda neunzig Minuten bestritt, kamen die Neuverpflichtungen Felix Bacher (Akademie) und Atsuhsi Zaizen erst ab der 63. bzw. 83. Minute zum Einsatz, zeigten aber eine gute Leistung und können sehr zufrieden sein.

Spieldaten:
2. Liga, 1. Runde
Juniors OÖ FC - FC Wacker Innsbruck II 0:3 (0:2)
Sonntag, 29.07.18,  
TGW Arena, 150 Zuschauer

Juniors OÖ FC: Lawal, Meister (78. Ilic), Cvetko, Grubeck, Raguz, Pointner, Schmiedl (71. Ali), Burgstaller, Cirkovic (59. Monsberger), Huskic, Lageder.

FC Wacker Innsbruck II: Wedl, Hupfauf, Rieder (83. Zaizen), Kogler (70. Martic), Pirkl, Maranda, Taferner (63. Bacher), Joppich, Satin, Gründler, Yilmaz.

Torfolge: 1:0 Kogler (11.), 2:0 Gründler (29.), 3:0 Gründler (75.)

Verwarnungen: keine

Partner:

Tiroler Wasserkraft
Hypo Tirol
Innsbrucker Kommunalbetriebe AG
Olympiaworld
Tirol Werbung
Tiroler Tageszeitung
iDM
Hypo Leasing
Nike + 11Teamsport
Admiral Sportwetten
Flughafen Innsbruck
GWO
Stasto
Zipfer Bier
Scarecrow
UNIQA
Mondo

Bewerbssponsoren:

toto
Laola1
ORF
Planet Pure