Zweimal durfte das Zweite Team des FC Wacker Innsbruck in dieser Woche zu einem Meisterschaftsspiel antreten: Am Mittwoch musste man sich auswärts gegen den Tabellenfünften, den FC Kitzbühel, mit 3:2 geschlagen geben. Am Samstag stand das Duell gegen die Amateure des SCR Altach am Programm, das mit einem Unentschieden endete.

 

3:2 gegen FC Kitzbühel

Die Innsbrucker starteten mit viel Elan und großer Dominanz ins Spiel. Schon nach sechs Minuten erzielte Okan Yilmaz den zu diesem Zeitpunkt verdienten Führungstreffer zum 1:0. Nur drei Minuten später musste Torhüter Penkovets wiederum hinter sich greifen, nachdem Matthäus Taferner für die vermeintliche vorzeitige Entscheidung sorgte. Die Wackerianer setzten das Angriffsfurioso der ersten zehn Minuten mit der komfortablen Führung im Rücken nicht mehr fort und so entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel, mit wenigen Chancen auf beiden Seiten.

Nach dem Seitenwechsel versuchten die Unterländer mit viel Einsatz das Spiel zu drehen. In der 50 Minute wurde ein Freistoß von einem Innsbrucker im Strafraum mit der Hand abgewehrt, woraufhin Schiedsrichter Christopher Spiss sofort auf Elfmeter entschied. Hartl trat an und ließ Torhüter Pointner keine Chance. Neun Minuten später egalsierte Djuric mit einem Volleyschuss vom Sechzehner den Spielstand. In der 62. Minute schwächte sich der FCW durch eine rote Karte für Robert Martic selbst. Schließlich erzielte Baur nach einer Ecke in der 75. Minute den Endstand zum 3:2 für die Kitzbühler.

 

Spieldaten:
Regionalliga West, 28. Runde
FC Eurotours Kitzbühel - FC Wacker Innsbruck II 3:2 (0:2)
Mittwoch, 09.05.18
Sportstadion Kitzbühel Langau
300 Zuschauer

FC Eurotours Kitzbühel:
Penkovets, Margic (92. Gruber), Baur, Walser (46. Pauli), Salvenmoser, Vukovic (46. Djuric), Kogler, Wörgetter, Hartl, Boakye, Gruber.

FC Wacker Innsbruck II:
Pointner, Pribanovic, Galle, Egbe, Yilmaz, Riegler (66. Schöpf), Martic, Taferner (82. Jawadi), Markl, Kofler, Hubmann.

Torfolge: 0:1 Yilmaz (6.), 0:2 Taferner (8.), 1:2 Hartl (50.), 2:2 Djuric (55.), 3:2 Baur (75.)
Verwarnungen: Baur, Wörgetter, Margic bzw. Kofler, Taferner, Hubmann, Yilmaz
Rote Karte: 62. Martic

 

1:1 gegen SCR Altach Amateure

War man im Spiel gegen Kitzbühel schnell in Führung gegangen, so entwickelte sich das Match gegen die Altacher umgekehrt. Schon nach zehn Minuten erzielten die Gäste durch Jovicic die 1:0 Führung. Doch die Truppe von Thomas Grumser ließ sich davon nicht entmutigen und konnte nach weiteren neun Minuten durch Raphael Galle den Ausgleich erzielen. Ohne weitere Höhepunkte ging man in die Pause.

Nach Seitenwechsel entwickelte sich wiederum eine ausgeglichene Partie mit leichten Vorteilen für die Innsbrucker. Am Endstand änderte sich aber nichts mehr.

Spieldaten:
Regionalliga West, 28. Runde
FC Wacker Innsbruck II - SCR Altach Amateure 1:1 (1:1)
Samstag, 12.05.18
Tivoli W1
50 Zuschauer

FC Wacker Innsbruck II:
Eckmayr, Pribanovic, Galle, Egbe, Yilmaz (70. Jawadi), Riegler (55. Müller), Satin, Markl, Kofler, Hubmann (55. Schöpf), Herwig.

SCR Altach Amateure:
Iozzo, Petkovic, Prirsch, Spari (57. Ibrahimi), Sonderegger, Bal (93. Holubec), Dietrich, Pecseli, Jovicic (70. Oikonomikos), Lampert, Nussbaumer

Torfolge: 0:1 Jovicic (6.), 1:1 Galle (16.)
Verwarnungen: keine bzw. Sonderegger

Partner:

Tiroler Wasserkraft
Hypo Tirol
Innsbrucker Kommunalbetriebe AG
Olympiaworld
Raiffeisen Bank Tirol
Tirol Werbung
Tiroler Tageszeitung
Hypo Leasing
macron
Star Sportwetten
Tiroler Versicherung
Admiral Sportwetten
Kaiser Bier
Flughafen Innsbruck
tipp3
VOWA
Volkswagen
Koppcon
3Business
GWO

Bewerbssponsoren:

tipico
Sky Sport
toto
Laola1
ORF
Planet Pure