Am Mittwoch ging es für Wacker Innsbruck II turbulent zu. Erst bekam man mit Fuad Djulic einen neuen Trainer und nur Stunden später musste man im Nachtragsspiel der 10. Runde der Regionalliga West die zweite Saisonniederlage hinnehmen. Anif nutzte die Situation zu einem klaren 4:1-Sieg.

 

Das Spiel im Überblick

Glaubt man, es geht nicht mehr jünger, dann überrascht Wacker Innsbruck II. Dieses Mal wurde der ohnehin schon junge Schnitt von 19 auf 18,4 Jahre gesenkt. ZU Beginn des Spiels konnte die junge Schwarz-Grüne Elf gut mithalten, doch mit Fortdauer der Partie kontrollierte Seekirchen das Spielgeschehen. In der 21. Minute erzielte Anif-Spieler Marco Krainz die Führung. Danach suchten die Wackerianer ihr Heil in der Offensive, konnten die herausgespielten Chancen aber nicht nutzen. 
In der zweiten Halbzeit dauert es elf Minuten bis die Hausherren auf 2:0 (56.) erhöhen können, dieses Mal war Marinko Sorda der Torschütze. Abermals versuchte FCW II mit wütenden Angriffen zum Erflog zu kommen und schließlich erzielte Jeffrey Egbe in der 76. Minute den Anschlusstreffer. Doch dabei blieb es aus Sicht der Schwarz-Grünen, denn erneut trafen Krainz (82.) und Sorda (92.) aus erfolgreichen Kontern.

Fazit

Trotz der Niederlage konnte man mit der dargebotenen Leistung der jungen Wackerianer zufrieden sein. Bereits am Samstag geht es mit einem Heimspiel gegen Seekirchen weiter.

Spieldaten:
Regionalliga West, 10. Runde
USK Anif - FC Wacker Innsbruck II 4:1 (1:0)

Mittwoch, 21.09.16,16:45, Anif - Sportzentrum, 200 Zuschauer
Schiedsrichter: Daniel Bode

USK Anif: Stadlbauer, Greil (59. Gimpl), Pikkarainen, Zia, Erdogan (80. Wittmann), Krainz, Sommer, Reiner, Weberbauer, Wachter (68. Scherz), Sorda.

FC Wacker Innsbruck II: Wedl, Pribanovic, Prudlo, Reisberger (68. Peintner), Riegler, Kofler (87. Tinzl), Laimgruber, Augustin, Assim (87. Caria), Galle, Egbe.

Torfolge: 1:0 Krainz (21.), 2:0 Sorda (56.), 2:1 Egbe (76.), 3:1 Krainz (82.), 4:1 Sorda (90.+2)

Verwarnungen: Zia bzw. Laimgruber.

Partner:

Innsbrucker Kommunalbetriebe AG
Olympiaworld
Tiroler Tageszeitung
Nike + 11Teamsport
Admiral Sportwetten
Flughafen Innsbruck
Stasto
Zipfer Bier
Scarecrow

Bewerbssponsoren:

Planet Pure