Am Samstag traf die zweite Herrenmannschaft des FC Wacker Innsbruck auswärts auf den FC Dornbirn. In dieser spannenden Begegnung entführten die Jungs von Trainer Thomas Grumser nach guter Abwehrleistung einen Punkt aus Vorarlberg.

 

 

Defensive ist Trumpf

Während die Gastgeber mit einer empfindlichen Niederlage in die Saison gestartet waren, konnte Wacker Innsbruck II zum Auftakt einen Sieg feiern. Die Vorarlberger waren dementsprechend erpicht darauf im ersten Heimspiel Punkte einzufahren und legten äußerst druckvoll los. Die zweite Mannschaft des FC Wacker Innsbruck begann noch jünger als im letzten Spiel und verlegte sich zunächst darauf den eigenen Strafraum zu verteidigen. Diese hatten in der Folge in der 15. und 25. Minute die Chancen auf den Führungstreffer. FCW II-Tormann Sebastian Pointner konnte sich jedoch auszeichnen. Die einzige gute Möglichkeit der Schwarz-Grünen in Hälfte eins aus einem Konter zerschellte an der Vorarlberger Defensive.

Während die Gastgeber unverändert aus der Pause kamen, feierte Jeffrey Egbe, Neuzugang aus der Akademie, sein Debüt im Innsbrucker Mittelfeld. Doch das änderte am Charakter des Spiels wenig. Die Gastgeber waren auch in der zweiten Halbzeit tonangebend, die großen Chancen fehlten jedoch. Trainer Thomas Grumser brachte in der Folge mit Theo Gatterer einen weiteren Neuzugang im Sturm, doch offensiv wollte an diesem Tag wenig gelingen. Dafür konnte sich die Defensive um so mehr auszeichnen. Ein torloses Unenetschieden war die logische Folge.

Fazit

Der Umbruch bei FCW ist weiterhin im vollem Gange, doch die ersten zwei Spiele konnten vor allem in Sachen Ergebnis gut gestaltet werden. In spielerischer Hinsicht wird es noch einige Zeit dauern, bis die Neuzugänge integriert und die Vorgaben umgesetzt werden können.

Spieldaten:
Regionalliga West, 2. Runde
FC Dornbirn - FC Wacker Innsbruck II 0:0 (0:0)

Samstag, 30.7.16, 18:00, Stadion Birkenwiese, 650 Zuschauer
Schiedsrichter: Arnes Talic

Dornbirn: Seiwald, Malin, Kühne, Flatz, Joppi (56. Carvalho), Spirig (80. Wehinger), Allgäuer, Mihajlovic, Honeck, Domig, Kircher

FC Wacker Innsbruck II: Pointner, Assim, Hupfauf, Pribanovic, Augustin (88. Prudlo), Stoppacher (46. Egbe), Peintner (79. Gatterer), Tinzl, Gredler, Kalinovic, Galle.

Tore: keine

Verwarnungen: Flatz, Kircher bzw. Gredler

Partner:

Innsbrucker Kommunalbetriebe AG
Olympiaworld
Tiroler Tageszeitung
Nike + 11Teamsport
Admiral Sportwetten
Flughafen Innsbruck
Stasto
Zipfer Bier
Scarecrow

Bewerbssponsoren:

Planet Pure