Am Freitag gastiert das Team der Stunde der 2. Liga beim FC Wacker Innsbruck. FCW II empfängt zum Abschluss des Grunddurchgangs WSG Tirol II in der Regionalliga Tirol, FCW III gastiert im Stadtderby bei der Veldidena und die Wacker-Damen bekommen es im Cup mit der Übermannschaft im österreichischen Frauenfußball zu tun.

 

Das Team der Stunde

Nein, es ist wahrlich kein Aprilscherz, wenn am Freitag dem 1. April der FAC Wien als Tabellenführer im Tivoli Stadion Tirol aufläuft. Die Floridsdorfer sind das Team der Stunde in der 2. Liga und haben eine beeindruckende Serie hingelegt. Elf Ligaspiele in Folge ist man bereits ungeschlagen, die letzten sieben hat man allesamt gewonnen und seit der letzten Runde (2:1 in Liefering) die Tabellenführung übernommen. Beneidenswert unbeschwert agieren die Wiener in der aktuellen Situation, schließlich hätten wohl auch die allergrößten FAC-Fans nicht damit gerechnet, dass ihre Mannschaft in dieser Saison von der Tabellenspitze lächeln könnte. Die Zahnräder im Team von Trainer Mörec greifen ineinander, die Aufgaben sind auf viele Schultern verteilt und die Mannschaft befindet sich im Flow. Interessant dabei ist, dass nicht etwa die Offensive das Prunkstück der Floridsdorfer ist, die mit 35 Toren lediglich den fünftbesten Wert erreicht, nein, das Defensivverhalten sticht heraus. Nach 21 Runden hat der FAC nur 13 Gegentore kassiert! Und noch etwas ist augenscheinlich. Die Wiener fühlen sich besonders auf fremden Plätzen wohl, denn während man in der Heimtabelle nur auf dem 4. Rang liegt, ist man auswärts das beste Team der Liga.

Nach Austria Lustenau, das man klar 3:0 besiegte, gastiert nun der nächste Tabellenführer beim FC Wacker Innsbruck. Die Vorzeichen stehen ähnlich wie gegen die Vorarlberger. Der Primus der Liga ist natürlich Favorit, doch die Wackerianer haben nichts zu verlieren und wollen gegen die nächste Topmannschaft bestehen. In der Länderspielpause hat man die unnötige Amstetten-Niederlage aufgearbeitet, an Details gefeilt und die Zeit für ein Testspiel gegen Ingolstadt genutzt. Dabei hat sich herauskristallisiert, dass Darijo Grujcic wieder zur Gänze fit ist und einer Rückkehr in die Startelf nichts im Wege steht. Neben ihm dürfte Florian Jamnig auf die vakante Position des Rechtsverteidigers rücken. Der Kapitän hat - so wie auch Ronivaldo - nur die besten Erinnerungen an das letzte Aufeinandertreffen mit dem FAC. Beide trafen beim 3:1-Auswärtssieg (Ronivaldo doppelt) in der 7. Runde. Auch Marco Knaller steht nach seiner Blessur am Oberköper wieder zur Verfügung. Neben den verletzten Spielern (Viteritti, Zaizen, Gallé) wird man aber wohl auch auf Merchas Doski verzichten, der erst gestern von seinem Aufenthalt beim Irakischen U23-Nationalteam zurückgekehrt ist. 

ZUSCHAUERINFORMATION

Im VIP-Bereich gilt die 3G-Regel (geimpft, genesen, getestet). Im übrigen Stadionbereich gelten die aktuellen Covid-19-Regelungen: Maskenpflicht in geschlossenen Räumen. 

Spieldaten:
Admiral 2. Liga, 22. Runde

FC Wacker Innsbruck - FAC Wien
Freitag, 01.04.2022, 18.30 Uhr
Tivoli Stadion Tirol
Schiedsrichter: Manuel Schüttengruber

FCW II: Zweierduell zum Ende des Grunddruchgangs

Zum Abschluss des Grunddurchgangs in der tt.com Regionalliga Tirol treffen die Zweitteams der beiden tiroler Profivereine aufeinander. Im Innstadion Hatting empfängt der Tabellenachte Wacker Innsbruck II den Tabellenzehnten WSG Tirol II. Die Wattener starteten mit zwei Siegen (3:1 Kitzbühel, 2:1 Fügen) ins Frühjahr, mussten sich in der letzten Runde aber Hall überraschend 1:3 geschlagen geben. Die Wackerianer haben nach ihrem Umbruch im Winter (sieben Abgänge) noch nicht so recht in die Spur gefunden und mit drei Niederlagen in Folge den Sprung ins Obere Play-Off verpasst. Nun gilt es als punktbestes Team ins Untere Play-Off einzuziehen. Dazu bearf es aber mindestens eines Punktgewinns in diesem Spiel. 

Spieldaten:
tt.com Regionalliga Tirol, 22. Runde
FC Wacker Innsbruck II - WSG Tirol II
Samstag, 02.04.2022, 14.30 Uhr
Innstadion Hatting
Schiedsrichter: Christoph Schiefer

FCW III: Stadtderby gegen Veldidena

Wacker Innsbruck III sorgte beim Frühjahrsauftakt gegen Tabellenführer Rum für die Topüberraschung. Mit einem leidenschaftlichen Auftritt, guten Kombinationen und ordentlichem Zweikampfverhalten gewann man durch Tore von Jakob Singer (9. Minute), Matej Sehic (16.) und Denis Veskovic (90.) mit 3:2 und verbesserte sich auf den 5. Tabellenplatz. Nun gastiert man am Besele bei der Veldidena, die man in der 3. Runde mit 9:2 besiegte.

Spieldaten:
Bezirksliga West, 15. Runde
FC Veldidena - FC Wacker Innsbruck III
Samstag, 02.04.2022, 18.00 Uhr
Kunstrasen Beselesportplatz
Schiedsrichter: Marjan Jankovic

FCW-Damen: Hat der Cup wirklich seine eigenen Gesetze?

In der 3. Runde des SPORT.LAND.NÖ Frauen Cups treten die Wacker-Damen bei den Frauen des SKN St. Pölten an. Bekanntlich sind die Niederösterreicherinnen in jedem Spiel in Österreich Favorit - egal gegen welchen Gegner. So natürlich auch in dieser Begegnung. Doch die Schwarz-Grünen haben im Frühjahr schon viel Selbstvertrauen getankt. Die beiden Kantersiege im Cup (9:0, 9:1) und zuletzt der 3:1-Sieg gegen Abstiegskonkurrent Bergheim in der Liga unterstreichen den Aufwärtstrend. Selbst gegen die scheinbar übermächtigen St. Pöltnerinnen hat man zum Frühjahrsauftakt in der Liga gut dagegengehalten und nur knapp verloren. Zu verlieren gibt es auch in dieser Cup-Partie absolut nichts. Und wer weiß, vielleicht bewahrheitet sich das Sprichwort von den eigenen Cup-Gesetzen ja auch diesmal...

Das Cup-Spiel ermöglicht auch die Nachholung der coronabedingt abgesangten Future-League-Partie spusu SKN St. Pölten Frauen II - FC Wacker Innsbruck II.

Spieldaten:
SPORT.LAND.NÖ Frauen Cup, 3. Runde
spusu SKN St. Pölten Frauen - FC Wacker Innsbruck 
Samstag, 02.04.2022, 14.00 Uhr
TP/NV Arena
Schiedsrichter: DI Nehrudin Dedic 

Future League, 10. Runde
spusu SKN St. Pölten Frauen II - FC Wacker Innsbruck II
Samstag, 02.04.2022, 16.00 Uhr
Sport. Zentrum.NÖ
Schiedsrichter: Abdul Bayrakdar

Partner:

Tiroler Wasserkraft
Hypo Tirol
Innsbrucker Kommunalbetriebe AG
Olympiaworld
Tirol Werbung
Tiroler Tageszeitung
iDM
Hypo Leasing
Nike + 11Teamsport
Admiral Sportwetten
Flughafen Innsbruck
GWO
Stasto
Zipfer Bier
Scarecrow
UNIQA
Mondo

Bewerbssponsoren:

toto
Laola1
ORF
Planet Pure