Nach dem überzeugenden Sieg über den Tabellenführer gastieren die Profis des FC Wacker Innsbruck in Amstetten. FCW II trifft auf Tabellennachbar Kufsteinund die Wacker-Damen bestreiten ein ganz wichtiges Auswärtsspiel in Altenmarkt.

 

Bitte mehr davon!

Mit dem überzeugenden 3:0-Sieg gegen Tabellenführer Lustenau fahren die Profis des FC Wacker Innsbruck mit breiter Brust nach Amstetten, wo sich das dortige Team von Trainer Jochen Fallmann nur marginal verändert hat. Lediglich Ex-Wackerianer Sefik Abali wurde im Winter abgegeben, ansonst hat sich der Kader nicht verändert. Der Tabellenfünfte schloss dann auch zu Beginn des Frühjahrs nahtlos an die guten Leistungen des Herbsts an. Dornbirn ließ man mit 4:0 keine Chance und sowohl Steyr (1:1) als auch Liefering (2:2) knöpfte man einen Punkt ab. Erst in der letzten Runde musste man sich nach insgesamt sieben Spielen erstmals wieder geschlagen geben. In Lafnitz verlor man vor einer Woche mit 0:2. 

Nach der starken Vorstellung in der letzten Runde wollen die Wackerianer an diese Leistung anschließen und in Amstetten ähnlich wie gegen Austria Lustenau auftreten. Nur nicht nachlassen heißt die Devise, dann sollte die Erfolgsbilanz gegen die Niederösterreicher ausgebaut werden können. Immerhin darf man in den bisherigen sieben Partien auf fünf Siege und ein Remis zurückblicken. Die einzige Niederlage bezog man allerdings im letzten Aufeinandertreffen der beiden Teams. In der 2. Cup-Runde im September mussten sich die Wackerianer in Amstetten 0:1 geschlagen geben. So wie dieses Spiel, waren auch die übrigen Spiele recht knappe Angelegenheiten. In der Liga setzten sich die Schwarz-Grünen zuletzt in der 6. Runde mit einem Tor von Aydin mit 1:0 durch. Erstmals in seiner Ära könnte Trainer Michael Oenning auf die selbe Startelf wie im Spiel zuvor zurückgreifen. Ob er das auch macht, bleibt abzuwarten. Immerhin gab Darijo Grujcic in der Schlussphase am vergangenen Sonntag sein Comeback. Sicher nicht dabei sein kann - neben den Langzeitverletzten - auch Stammtormann Marco Knaller, der weiterhin mit einer Bauchmuskelverletzung ausfällt.

ZUSCHAUERINFORMATION

Der Auswärtssektor in Amstetten ist geöffnet. Tickets gibt es ausschließlich vor Ort zu kaufen.

Spieldaten:
Admiral 2. Liga, 21. Runde
SKU Ertl Glas Amstetten - FC Wacker Innsbruck
Freitag, 18.03.2022, 20.25 Uhr
Ertl Glas-Stadion
Schiedsrichter: Dominic Schilcher

FCW II: Jetzt geht´s endlich los!

Nach der Spielabsage in der vergangenen Woche (Corona-Cluster bei SV Telfs) startet das stark verjüngte Team nun gegen den FC Kufstein ins Frühjahr. Die Mannschaft von Masaki Morass hat sich über die Winterpause stark verändert. Neben den Abgängen von Burgstaller, Linhart, Iliadis und Husic, rückten weitere Spieler zu den Profis (Bertaccini, Babic, Nita, Weiss, Dosch) auf. Externe Neuverpflichtungen wurden nicht getätigt, der Kader intern nachbesetzt. Außerdem könnte der ein oder andere junge Spieler aus der Profiabteilung zu Spielpraxis kommen. In Kufstein hat man im Winter ordentlich nachgebessert, nachdem man im Herbst doch hinter den Erwartungen blieb. Mit Tokat, Margic und Karakoc (alle über 30) hat man Erfahrung dazugeholt und mit Ex-Profi Tokic setzt man auf einen neuen Tormann. Vor einer Woche trennte man sich in einem spektakulären Spiel mit 4:4 vom SV Fügen.

Spieldaten:
tt.com Regionalliga Tirol, 20. Runde
FC Kufstein - FC Wacker Innsbruck II
Samstag, 19.03.2022, 16.00 Uhr
Kufstein Arena
Schiedsrichter: Nenad Kostacevic 

Wacker-Damen: Wichtiges Auswärtsspiel

Auf die Wacker-Damen wartet am Sonntag ein ganz wichtiges Auswärtsspiel in Altenmarkt. Schon die erste Begegnung im Herbst zwischen diesen beiden Teams war an Dramatik kaum zu überbieten. Schließlich mussten sich die Wackerianerinnen äußerst unglücklich mit 0:1 geschlagen geben. Nun ergibt sich die Chance auf Revanche, die aufgrund der Konstellation im Abstiegskampf zusätzliche Brisanz birgt. Mit einem Sieg und gleichzeitiger Schützenhilfe könnten die Schwarz-Grünen den Abstiegsplatz verlassen. Dass ihnen dieser auch zuzutrauen ist, haben die bisherigen Partien bewiesen. Den beiden Kantersiegen im Cup folgte eine starke Leistung gegen das übermächtige Team aus St. Pölten. Wenn die FCW-Frauen weiterhin so konzentriert und fokussiert zu Wege gehen, sollten sie an ihre bereits gezeigten Leistungen anschließen können. Jeder Punkt im Abstiegskampf kann Gold wert sein.

Spieldaten:
Planet Pure Frauen Bundesliga, 11. Runde
SKV Der-Poolbauer Altenmarkt - FC Wacker Innsbruck
Sonntag, 20.03.2022, 11.00 Uhr
Sportplatz Altenmarkt/Triesting
Schiedsrichter: Dragan Knezevic

Future League, 11. Runde
SKV Der-Poolbauer Altenmarkt Juniors - FC Wacker Innsbruck II
Sonntag, 20.03.2022, 13.30 Uhr
Sportplatz Altenmarkt/Triesting
Schiedsrichter: Ahmet Akcay

Partner:

Tiroler Wasserkraft
Hypo Tirol
Innsbrucker Kommunalbetriebe AG
Olympiaworld
Tirol Werbung
Tiroler Tageszeitung
iDM
Hypo Leasing
Nike + 11Teamsport
Admiral Sportwetten
Flughafen Innsbruck
GWO
Stasto
Zipfer Bier
Scarecrow
UNIQA
Mondo

Bewerbssponsoren:

toto
Laola1
ORF
Planet Pure