Verletzungsupdate wwebNach dem gestrigen Testspiel gegen den 1. FC Nürnberg erreichten die medizinische Abteilung des FC Wacker Innsbruck leider zwei Hiobsbotschaften.

Atsushi Zaizen, der bereits in der ersten Halbzeit verletzungsbedingt ausgewechselt werden musste, zog sich einen Einriss des Innenbandes im Knie zu. Merchas Doski musste ebenfalls in den Schlussminuten vom Feld – seine Diagnose: Außenbandriss und Außenbandeinriss im Knöchel. Beide werden somit Trainer Daniel Bierofka in den kommenden Wochen nicht zur Verfügung stehen.

Weiteres Update:

Lukas Hupfauf stieg diese Woche wieder ins Mannschafstraining ein und musste nun leider erneut einen Rückschlag hinnehmen. Er verletzte sich im Training an den Adduktoren und wird genauso wie Clemens Hubmann, der bekanntlich mit einem Wadenbruch ausfällt, den Auftakt im ÖFB Cup wohl verpassen.

Marco Knaller konnte nach überstandenem Kieferbruch gestern sein Comeback feiern. Erfreuliche Nachrichten gibt es auch von Fabio Viteritti, der ebenfalls wieder voll im Mannschaftstraining integriert ist. Florian Jamnig steht kurz vor einer Rückkehr auf den Platz, Stefan Meusburger befindet sich noch im Aufbautraining.

Partner:

Tiroler Wasserkraft
Hypo Tirol
Innsbrucker Kommunalbetriebe AG
Olympiaworld
Tirol Werbung
Tiroler Tageszeitung
iDM
Hypo Leasing
Nike + 11Teamsport
Admiral Sportwetten
Flughafen Innsbruck
GWO
Stasto
Zipfer Bier
Scarecrow
UNIQA

Bewerbssponsoren:

toto
Laola1
ORF
Planet Pure