Aydin hpOkan Aydin ist ab sofort Spieler des FC Wacker Innsbruck. Die offizielle Registrierung und Spielgenehmigung seitens des ÖFB ist eingetroffen. Aydin kommt ablösefrei und erhält in Innsbruck einen Vertrag bis 2022 plus Option auf ein weiteres Jahr.

Der Spieler:

Okan Aydin (*08.05.1994) begann seine fußballerische Laufbahn beim SV 07 Setterich. Nur ein Jahr darauf scoutete der FC Bayer Leverkusen das Talent und verpflichtete Aydin für deren Jugendabteilung. Der dribbelstarke Deutsch-Türke durchlief sämtliche Jugendmannschaften bis hin zur zweiten Mannschaft der „Werkself“. Er kam dabei sogar auf drei Einsätze für die erste Mannschaft von Leverkusen - einmal in der deutschen Bundesliga und zweimal in der Europa League. 2013 folgte der Schritt in die türkische Süper Lig zu Eskisehirspor, ehe er ein Jahr später nach Deutschland zurückkehrte und bei Rot Weiß Erfurt in der dritten Liga unterschrieb. Es folgten Stationen beim Chemnitzer FC und Viktoria Berlin, bevor Aydin 2018 schließlich in die zweite österreichische Liga zum SK Austria Klagenfurt wechselte. Für die Kärntner kam er auf insgesamt 47 Spiele, bei denen er 18 Tore und 19 Assists beisteuern konnte. Nach einem gescheiterten Transfer im vergangenen Sommer zum chinesischen Zweitligisten Jiangxi Liansheng FC schließt sich Okan Aydin nun ablösefrei dem FC Wacker Innsbruck an.

Im Nationalteam lief Okan Aydin insgesamt 28 Mal für die deutschen - (Anm. U16, U17, U18) und sieben Mal für die türkischen (Anm. U19, U20) Nachwuchsnationalmannschaften auf. Dabei wurde er dritter bei der U-17-Weltmeisterschaft 2011, sowie zweiter bei der U-17-Europameisterschaft 2011 mit Deutschland und holte mit der Türkei die Silbermedaille bei den Mittelmeerspielen 2013.

Die Statements:

Okan Aydin: „Ich bin überglücklich endlich wieder das tun zu dürfen was ich liebe: Fußball spielen! Die Wochen und Monate seit September waren keine einfache Zeit für mich. Doch meine Familie und mein Umfeld haben mich großartig unterstützt. Ich bin absolut bereit und total heiß auf das neue Kapitel bei Wacker Innsbruck. Wacker ist ein toller Verein mit großer Historie. Innsbruck eine wahnsinnige schöne Stadt in einer überragenden Gegend. Der Verein hat sich sehr um mich bemüht und mich toll empfangen. Dieses Vertrauen will ich zurückgeben. Lasst uns angreifen!“

Alfred Hörtnagl: „Okan (Anm. Aydin) kennt die zweite Liga aus seinen letzten eineinhalb Jahren in Klagenfurt sehr gut und hat bewiesen, dass er zu den effektivsten Spielern dieser Liga zählt. Wir wollten Okan unbedingt verpflichten und haben uns demnach sehr um ihn bemüht. Ein starkes Zeichen, dass wir ihn von unserem Weg überzeugen konnten. Er verfügt über eine ausgezeichnete Technik, ist torgefährlich und hat ein gutes Auge für den letzten Pass. Mit ihm sind wir in der Offensive schwerer auszurechnen.“

Partner:

Tiroler Wasserkraft
Hypo Tirol
Innsbrucker Kommunalbetriebe AG
Olympiaworld
Tirol Werbung
Tiroler Tageszeitung
iDM
Hypo Leasing
Nike + 11Teamsport
Admiral Sportwetten
Flughafen Innsbruck
GWO
Stasto
Zipfer Bier
Scarecrow
UNIQA

Bewerbssponsoren:

toto
Laola1
ORF
Planet Pure