elo websiteElvin Ibrisimovic wechselt mit sofortiger Wirkung ablösefrei zum FC Vaduz. Sein Vertrag beim FC Wacker Innsbruck wurde im Vorfeld aufgelöst. Beim Schweizer Erstligisten unterschreibt der Stürmer einen Vertrag bis 2024.

Der Spieler:

Elvin Ibrisimovic´s (*19.04.1999) erste fußballerische Station war Schwarz-Weiß Bregenz, für die er sämtliche Mannschaften von der Jugend bis hin zur Regionalliga durchlief. Anschließend konnte er sich mit einer starken Saison beim FC Hard für höhere Aufgaben empfehlen und so verpflichtete der FC Wacker Innsbruck den 1,85m großen Angreifer für die damalige zweite Mannschaft. In der ersten Saison konnte er prompt sieben Treffer und einen Assist beisteuern und hatte damit maßgeblichen Anteil an der starken Performance der zweiten Mannschaft in der zweiten Liga. In der vergangenen Saison brachte es Ibrismovic auf 22 Einsätze, bei denen ihm zwei Treffer und zwei Assists gelangen. Nach vier Einsätzen in der laufenden Spielzeit folgt nun der Schritt zum FC Vaduz. Insgesamt trug der Stürmer 44 Mal das schwarz-grüne Trikot.

Die Statements:

Alfred Hörtnagl:

„Wir bedanken uns bei Elvin (Anm. Ibrisimovic) für seinen Einsatz in den letzten zweieinhalb Jahren. Er hat speziell in der ersten Saison seine Torgefährlichkeit unter Beweis stellen können und hat darüber hinaus immer wieder wichtige Tore für den FC Wacker Innsbruck erzielt. Wir wollten ihm für seinen Transfer zum FC Vaduz keine Steine in den Weg legen und haben aus diesem Grund den Vertrag vorzeitig aufgelöst. Wir wünschen ihm für seine zukünftigen Aufgaben alles erdenklich Gute!“

Elvin Ibrisimovic:

„Der FC Wacker Innsbruck war mein erster Profiverein, daher wird dieser Klub immer etwas Besonderes für mich bleiben. Ich konnte in den vergangenen zweieinhalb Jahren sehr viele wichtige Erfahrungen sammeln, konnte mich weiterentwickeln und hatte die Möglichkeit mit verschiedenen Trainern zu arbeiten. Das war eine extrem schöne Zeit und dafür möchte ich mich beim gesamten Verein recht herzlich bedanken! Mein spezieller Dank geht an Alfred Hörtnagl, der mir in den letzten Jahren und auch jetzt bei diesem Transfer immer sehr geholfen hat. Mit dem Wechsel zum FC Vaduz hat sich für mich eine spannende Möglichkeit ergeben und diese Chance möchte ich unbedingt nutzen!“

 

DANKE FÜR DEINEN EINSATZ ELO & ALLES GUTE FÜR DEINE ZUKUNFT!

Partner:

Tiroler Wasserkraft
Hypo Tirol
Innsbrucker Kommunalbetriebe AG
Olympiaworld
Tirol Werbung
Tiroler Tageszeitung
iDM
Hypo Leasing
Nike + 11Teamsport
Admiral Sportwetten
Flughafen Innsbruck
GWO
Stasto
Zipfer Bier
Scarecrow
UNIQA

Bewerbssponsoren:

toto
Laola1
ORF
Planet Pure