Die Profis des FC Wacker Innsbruck gastieren am Freitag beim FC Liefering. Für FCW II ergibt sich die Chance auf Revanche gegen Imst. FCW III tritt in Sistrans an und die Wacker-Damen empfangen Altenmarkt.

 

Spitzenspiel schon in Runde 3

Die Experten waren sich vor Saisonbeginn einig. Der FC Liefering darf zwar als "Zweitvertretung" von RB Salzburg nicht aufsteigen, hat aber das Potential an der Spitze der 2. Liga mitzuspielen. Die ersten beiden Spiele haben diese Annahme bisher bestätigt, denn die Salzburger sind das einzige Team der Liga, das bisher alle Spiele gewinnen konnte (Rapid II 3:0, Horn 4:2). Dabei tat sich in der Transferzeit Außergewöhnliches. Lediglich sieben neue Spieler, so wenig wie nie zuvor, kamen im Kader von Trainer Bo Svensson hinzu. Sechs davon kommen aus der eigenen Akademie. Eines hat sich aber nicht gerändert. Mit Sangare kam ein weiteres Talent aus Mali. Sieben Tore in zwei Spielen unterstreichen die Offensivkraft der Jungspunde (Durchschnittsalter des Kaders 18,8 Jahre). Doch vor allem das Spiel in Horn hat gezeigt, dass man in der Defensive verwundbar ist. Hatte man nach einer schnellen 2:0-Führung diese doch verspielt, ehe man in der Schlussphase die Entscheidung herbeiführte.

Für Wacker Innsbruck wird diese Partie die erste große Bewährungsprobe in dieser Saison. Nach dem 0:0 gegen stark verteidigende Floridsdorfer, wird das Spiel gegen Liefering, das in Grödig ausgetragen wird, ein gänzlich anderes werden. Die neuformierte Defensive wird einiges zu tun bekommen und muss zudem auf den gesperrten Kapitän Lukas Hupfauf verzichten. Dafür sollten sich in der Offensive mehr Räume für Ronivaldo und Co öffnen, die die Wackerianer zu nutzen gedenken. Im letzten Aufeinandertreffer Ende Juni setzte sich Liefering klar mit 4:1 durch. Das soll diesmal natürlich nicht passieren und die neue Spielanlage von Trainer Daniel Bierofka das ihrige dazu beitragen. Im Training wird weiter an der Implementierung der neuen Spielphilosophie gearbeitet und trägt immer mehr Früchte. Diese will man am liebsten am Freitag gegen Liefering schon ernten. Im Duell Erster gegen Zweiter ist auf jeden Fall ein spannendes Spiel zu erwarten.

Ticketinfo:

Aufgrund infrastruktureller Gegebenheiten und den damit verbundenen behördlichen Vorgaben wird es für das Spiel gegen Liefering in Grödig keinen Ticketverkauf vor Ort geben. Das verfügbare Ticketkontingent wurde bereits von Heim- und Gastverein in Anspruch genommen. Wir bitten daher alle Fans nicht den Weg nach Grödig anzutreten, da es definitiv keinen Zutritt zum Stadion geben wird!


Spieldaten:
2. Liga, 3. Runde
FC Liefering - FC Wacker Innsbruck
Freitag, 25.09.2020, 18.30 Uhr
DAS.GOLDBERG Stadion
Schiedsrichter: Oliver Fluch

FCW II: Chance auf Revanche

Mit dem überzeugenden 6:1-Erfolg in der letzten Runde gegen die WSG Amateure hat Wacker Innsbruck II die passende Antwort auf die empfindliche 0:4-Niederlage vom vergangenen Dienstag gegen Imst gegeben. Nun ergibt sich am Sonntagvormittag die Chance auf Revanche gegen die Imster. In der Velly Arena tritt man zur Matinee um 10.30 Uhr an. Die Oberländer konnten nach ihrer starken Vorstellung gegen die Schwarz-Grünen zu Beginn der letzten Woche wenige Tage später in Schwaz nicht mehr an diese Leistung anschließen. Zwar ging man früh in Führung, doch mit zunehmender Spieldauer machten sich die Strapazen der letzten Tage bemerkbar und man musste sich mit 2:1 geschlagen geben. Dabei verlor man auch Lukas Lamp (Torschütze gegen FCW II) mit Gelb-Rot, der somit am Sonntag gesperrt ist. Die Wackerianer sinnen auf Revanche für das 0:4 und wollen zeigen, dass dieses Spiel nur ein Ausrutscher war.

Spieldaten:
Regionalliga Tirol, 11. Runde
SC Imst - FC Wacker Innsbruck II
Sonntag, 27.09.2020, 10.30 Uhr
Velly Arena
Schiedsrichter: Mag. Daniel Bramböck

FCW III: Weg geht nach oben

In der letzten Runde feierte Wacker Innsbruck III einen klaren 6:0-Heimssieg gegen die SPG Roppen/Karres. Josip Steko brachte sein Team in der 19. Minute in Führung, die Renato Babic und Lukas Gruber mit einem Doppelschlag (32., 35.) ausbauten. Auch in der 2. Halbzeit hatten die Wackerianer das Visier bestens eingestellt. Robert Demeter (64.) stellte auf 4:0 und in der Schlussphase trafen Yusufcan Güner (75.) und Baris Sinci (86.) zum überzeugenden Endstand. Nun geht es nach Sistrans, wo der Tabellenvorletzte auf die Schwarz-Grünen wartet. Die Hausherren konnten bislang erst einen Punkt erobern, diesen holten sie aber in der letzten Runde beim Tabellenvierten Veldidena (1:1). Die Wackerianer fuhren zuletzt zwei Siege in Folge ein und verbesserten sich auf Platz 6. In Sistrans will man da natürlich nachlegen.

Spieldaten:
Bezirksliga West, 8. Runde
SV Sistrans - FC Wacker Innsbruck III
Samstag, 26.09.2020, 18.00 Uhr
Kunstrasen Sistrans
Schiedsrichter: Murat Olgar

FCW-Damen: Wichtiges Spiel

Bereits in der 3. Runde stehen die Wacker-Damen in der Planet Pure Frauen Bundesliga vor einem richtungsweisenden Spiel. Am Sonntag empfängt man den Tabellenletzten Altenmarkt/Triesting. Beide Teams warten noch auf den ersten Punktgewinn in dieser Saison. Die Gäste liegen aufgrund des schlechteren Torverhältnisses an letzter Stelle. Umso wichtiger wäre ein Erfolgserlebnis in diesem Kellerduell. Die Wackerianerinnen waren zweimal knapp dran, konnten sich aber für die gezeigten Leistungen noch nicht belohnen. Da wäre es natürlich ideal sich mit einem Sieg etwas Abstand zu erarbeiten. Das ist selbstverständlich auch das Ziel der Mannschaft. Daran ändert auch der Verletzungsteufel nichts, der einmal mehr im Lager der Wacker-Damen wütet. Das gibt den Spielerinnen des erfolgreichen Future League Teams die Möglichkeit "oben" reinzuschnuppern. 

In der Future League nämlich liegen die Wackerianerinnen nach zwei Siegen in Folge punktgleich mit Bergheim und St. Pölten an der Tabellespitze. Altenmarkt wartet auch hier noch auf den ersten Punktgewinn.

ZUSCHAUERINFORMATION

Aufgrund der Infrastruktur in der Wiesengasse C und der geltenden Covid-19-Vorgaben sind 100 Zuschauer zu diesem Spiel zugelassen. Bitte achten Sie darauf, dass Personen, die nicht im selben Haushalt leben, einen Mindestabstand von 1 Meter einhalten! Tickets gibt es ausschließlich vor Ort. 



Spieldaten:
Plante Pure Frauen Bundesliga, 3. Runde
FC Wacker Innsbruck Damen - SKV Altenmarkt/Triesting
Sonntag, 27.09.2020, 13.00 Uhr
Wiesengasse C
Schiedsrichter: Ing. Marc Höglinger

Future League, 3. Runde
FC Wacker Innsbruck Damen II - SKV Altenmarkt Juniors
Sonntag, 27.09.2020, 15.00 Uhr
Wiesengasse C
Schiedsrichter: MSc Johannes Dander


Partner:

Tiroler Wasserkraft
Hypo Tirol
Innsbrucker Kommunalbetriebe AG
Olympiaworld
Tirol Werbung
Tiroler Tageszeitung
iDM
Hypo Leasing
Nike + 11Teamsport
Admiral Sportwetten
Flughafen Innsbruck
GWO
Stasto
Zipfer Bier
Scarecrow
UNIQA

Bewerbssponsoren:

toto
Laola1
ORF
Planet Pure