Wappen neu HPAlle Personen der roten Gruppe bei der KSV 1919 werden heute einer weiteren PCR-Testung unterzogen.

Sollte es in dieser heutigen zweiten Testreihe einen weiteren positiven Fall geben, so wäre eine Durchführung des Meisterschaftsspiels am morgigen Dienstag, den 07.07.2020 nicht möglich.

Nachdem die Testergebnisse der heutigen, zweiten Testreihe erst im Laufe des morgigen Vormittags vorliegen, ist es dem FC Wacker Innsbruck auch nicht möglich, die Ergebnisse dieser zweiten Testreihe abzuwarten und erst anschließend zum Spiel anzureisen.

Auf Antrag der beiden Klubs und der oben angeführten Tatsache wird das Spiel KSV 1919 gegen FC Wacker Innsbruck verschoben und für den 14. Juli 2020 um 18:30 Uhr angesetzt.

Verfahren gegen KSV 1919 eingeleitet

Die Österreichische Fußball-Bundesliga hat gegen die KSV 1919 wegen einer möglichen Nichtbefolgung einer Verbandsanordnung ein Verfahren vor dem zuständigen Senat 1 eingeleitet.

Die Klubs haben sich im Rahmen des Präventionskonzepts freiwillig verpflichtet, wöchentliche PCR-Tests bei allen Vertretern der „Roten Gruppe“ durchzuführen. Es besteht der Verdacht, dass in der letzten Woche einmalig nicht alle Personen vollumfänglich getestet wurden.

Partner:

Tiroler Wasserkraft
Hypo Tirol
Innsbrucker Kommunalbetriebe AG
Olympiaworld
Tirol Werbung
Tiroler Tageszeitung
iDM
Hypo Leasing
Nike + 11Teamsport
Admiral Sportwetten
Flughafen Innsbruck
GWO
Stasto
Zipfer Bier
Scarecrow
UNIQA
Mondo

Bewerbssponsoren:

Planet Pure