Rami Verlangerung kleinDer FC Wacker Innsbruck verlängert den Vertrag mit Rami Tekir um ein Jahr. Zudem sicherte sich der Verein eine Option auf eine weitere Spielzeit.

Der Spieler:

Rami Tekir (*10. Januar 1997) startete seine Laufbahn beim SK Rum und wechselte 2007 in den Nachwuchs unseres FC Wacker Innsbruck. 2011 folgte der Schritt in die Akademie Tirol, ehe 2014 der Wechsel zur zweiten schwarz-grünen Mannschaft erfolgte. In der Saison 2015/16 debütierte er für die Profimannschaft in der zweiten Liga. Im Januar 2017 schloss er sich dem FC Liefering an, für den er auf insgesamt 27 Einsätzen kam und sich dabei leider zweimal das Kreuzband riss. Im vergangenen Sommer kehrte der ehemalige Nachwuchsteamspieler zum FC Wacker Innsbruck zurück und zog sich bei seinem zweiten Einsatz in der laufenden Saison abermals einen Kreuzbandriss zu. Tekir arbeitet derzeit eifrig am Comeback und soll zur neuen Saison wieder ins Mannschaftstraining einsteigen.

Die Statements:

Alfred Hörtnagl: „Rami (Anm. Tekir) ist hochveranlagter Spieler, der in den letzten Jahren leider immer wieder durch Verletzungen zurückgeworfen wurde. Er hat sich erneut zurückgekämpft und kann sich nach seinem im letzten Jahr erlittenen Kreuzbandriss nun in Ruhe und ohne Druck vollständig rehabilitieren. Wenn er fit ist sind wir überzeugt, dass er uns mit seiner Qualität weiterhelfen kann. Mit einem weiteren Tiroler Talent verlängert zu haben, bestätigt unseren Weg weiterhin auf junge Spieler aus der Region setzen zu wollen.“

Rami Tekir: „Ich arbeite tagtäglich für mein Comeback – das Knie fühlt sich von Tag zu Tag stabiler an. Ich freue mich wenn ich in der kommenden Saison wieder für Wacker Innsbruck spielen kann.“

Partner:

Tiroler Wasserkraft
Hypo Tirol
Innsbrucker Kommunalbetriebe AG
Olympiaworld
Tirol Werbung
Tiroler Tageszeitung
iDM
Hypo Leasing
Nike + 11Teamsport
Admiral Sportwetten
Flughafen Innsbruck
GWO
Stasto
Zipfer Bier
Scarecrow
UNIQA
Mondo

Bewerbssponsoren:

Planet Pure