Nach dem erfolgreichen Einzug ins Cup-Halbfinale geht es für den FC Wacker Innsbruck in der Liga weiter. Zum Frühjahrsauftakt trifft man im Tivoli Stadion Tirol am Sonntagmittag auf Vorwärts Steyr.

Traditionsduell zum Auftakt


Mit Vorwärts Steyr empfängt der FC Wacker Innsbruck die Überraschungsmannschaft aus dem Herbst im heimischen Tivoli Stadion Tirol. Der traditionsreiche Verein aus Oberösterreich überwinterte auf Tabellenplatz drei - zwei Punkte vor dem Tiroler Traditionsverein. In der Winterpause investierte man in die Offensive und holte mit Amar Hodzic (vom WAC) und dem Ex-Wackerianer Rahman Jawadi zwei Mittelstürmer. Trotzdem sieht Trainer Wahlmüller sein Team als Underdog der Liga. Vielleicht auch, weil die Ergebnisse in der Wintervorbereitung gegen unterklassige Vereine (1:2 WSC Hertha, 0:0 Vöcklabruck) nicht den Erwartungen entsprachen. Auch im türkischen Trainingslager konnte man sich gegen die Gegner nicht durchsetzen. Doch die Generalprobe gegen den deutschen Regionalligisten Schlading entschied man für sich (4:1). Neben Jawadi wird Steyr mit Okan Yilmaz am Sonntag wohl einen weiteren Ex-Wackerianer im Kader stehen haben.

Die Profis des FC Wacker Innsbruck haben mit der Cup-Sensation gegen St. Pölten ihr erstes Pflichtspiel des Jahres bereits absolviert und schoben am vergangenen Wochenende noch ein Testspiel gegen die SVG Reichenau ein. Beim 7:0 stellte die Wacker-Offensive ihr Visier gut ein. Das wird man auch gegen Vorwärts Steyr tun müssen, denn gegen die Oberösterreicher hat man noch eine Rechnung offen. Zum Saisonauftakt verloren die Schwarz-Grünen mit 0:2 in Oberösterreich. Dies will die junge Truppe von Trainer Thomas Grumser natürlich nicht auf sich sitzen lassen und hofft auf eine Revanche auf heimischem Boden. Mit der lautstarken Unterstützung von den Rängen und einer ähnlichen Leistung wie beim Cuperfolg, könnte man sich in der Tabelle weiter nach vorne schieben. Auf Raphael Gallé und Clemens Hubmann muss dabei allerdings ebenso, wie auf den langzeitverletzten Rami Tekir verzichtet werden.

Die Stimmen



Tickets für Cup-Halbfinale 

Am Sonntag um 10.30 Uhr startet exklusiv im Wackerladen (Tivoli Stadion Tirol, Ostseite) der Vorverkauf für das Cup-Halbfinale des FC Wacker Innsbruck bei Austria Lustenau. Mehr Informationen dazu: Infos zum Kartenverkauf

Spieldaten:
HPYBET 2. Liga, 17. Runde
FC Wacker Innsbruck - SK Vorwärts Steyr
Sonntag, 23.02.2020, 12.30 Uhr  
Tivoli Stadion Tirol
Schiedsrichter: Arnes Talic

Partner:

Tiroler Wasserkraft
Hypo Tirol
Innsbrucker Kommunalbetriebe AG
Olympiaworld
Tirol Werbung
Tiroler Tageszeitung
iDM
Hypo Leasing
Nike + 11Teamsport
Admiral Sportwetten
Flughafen Innsbruck
GWO
Stasto
Zipfer Bier
Scarecrow
UNIQA
Mondo

Bewerbssponsoren:

toto
Laola1
ORF
Planet Pure