felix Bacher EloDer 19-jährige Abwehrspieler Felix Bacher wechselt mit sofortiger Wirkung zum deutschen Bundesligisten. Über die Ablösesumme wurde Stillschweigen vereinbart.

Felix Bacher (*25. Oktober 2000) begann seine Karriere beim SC Schwaz, ehe er mit zehn Jahren in die Jugend des FC Wacker Innsbruck wechselte. Anschließend ging es für den talentierten Innenverteidiger in die Akademie Tirol, die er bis zur U18 durchlief. Im Sommer 2018 kehrte er zum FC Wacker Innsbruck zurück und absolvierte in dieser Saison gleich 20 Spiele in der österreichischen 2. Liga. Insgesamt kommt Bacher in seiner noch jungen Karriere auf 35 Partien in der zweithöchsten österreichischen Liga und drei Einsätze im ÖFB-Cup.

 

Bacher ist sei einigen Jahren fixer Bestandteil der österreichischen U-Nationalteams (von U18 bis U20). Nun ergreift das Abwehrtalent die Chance und wechselt zum deutschen Bundesligen SC Freiburg.

Sportchef Alfred Hörtnagl zum Transfer ...

"Felix (Anm. Bacher) ist ein Spieler mit sehr viel Potential. Mit gerade einmal 19 Jahren hat er bereits 35 Partien in der zweiten Liga in den Beinen und war einer der Führungsspieler in unserer jungen Mannschaft. Mit dieser Qualität hat er die Verantwortlichen des SC Freiburg überzeugt. Dass deutsche Bundesligavereine mittlerweile regelmäßig nach Tirol schauen, bestätigt unseren Weg, den wir auch kontinuierlich weiter gehen wollen. Aus diesem Grund sind für die offene Position des Innenverteidigers mit Sefik Albali und Florian Kopp die nächsten jungen Tiroler Talente nachgerückt. Natürlich ist es unser Ziel zukünftig Spieler wie Felix Bacher oder Matthäus Taferner länger beim Verein zu halten, gleichzeitig ist es aber auch eine Auszeichnung für die gute Arbeit des Teams. Wir wünschen Felix alles Gute und viel Erfolg für seine weitere Karriere.“

Partner:

Tiroler Wasserkraft
Hypo Tirol
Innsbrucker Kommunalbetriebe AG
Olympiaworld
Raiffeisen Bank Tirol
Tirol Werbung
Tiroler Tageszeitung
iDM
Hypo Leasing
Tiroler Versicherung
Admiral Sportwetten
Flughafen Innsbruck
macron
GWO
Yesca
Stasto
Zipfer Bier
Scarecrow

Bewerbssponsoren:

toto
Laola1
ORF
Planet Pure