liveblog 2020

MITTWOCH, 29. Jänner 2020 - Testspielniederlage vs. Wolfsberger AC

Nachdem das für gestern geplante Testspiel gegen den FC Yverdon auf Grund der großen Regenmassen nicht stattfinden konnte, testete die schwarz-grüne Elf heute gegen den Wolfsberger AC. Gegen den Bundesligisten setzte es eine knappe 1:2 Niederlage. Torschütze für unseren Verein war der erst 16-jährige Flügelspieler Felix Mandl. Morgen kehrt das Team nach Innsbruck zurück.

FCW vs. WAC 1:2 (0:0)
Tore: Mandl; Holzer, Syla

Die Aufstellung: Wedl - Hupfauf, Meusburger, Bacher, Köchl (60. Kofler) - Taferner (75. Ibrisimovic), Conte (75. Martic), Galle - Yildirim (60. Mandl), Zaizen, Kusej (60. Faleye)


DIENSTAG, 28. Jänner 2020 - Testspiel Absage und Ersatztermin

Aufgrund starker Regenfälle vergangene Nacht musste das für heute angesetzte Testspiel gegen den FC Yverdon kurzfristig abgesagt werden. Obwohl sich die Trainingsplätze generell in einem Top Zustand befinden, konnten sie die starken Regenmassen nicht zur Gänze aufsaugen. Somit entschieden die Vereine in beiderseitigem Einvernehmen das Testspiel abzusagen.

Als Ersatz wird morgen um 16:00 Uhr ein Testspiel gegen den WAC auf deren Anlage in Belek stattfinden. 


SAMSTAG, 25. Jänner 2020 - Testspiel vs. Viktoria Berlin

Am Samstag stand das erste Testspiel des Trainingslagers 2020 auf dem Programm. Gegen Viktoria Berlin kam die junge Mannschaft zu einem 2:2 Unentschieden. Neuzugang Matthäus Taferner kam noch nicht zum Zug, er wurde noch geschont.

FCW vs. Viktoria Berlin 2:2 (1:1)
Tore: Wallner, Zaizen

1. Halbzeit:
Stemmer - Hupfauf, Abali, Kopp, Kofler - Martic, Conte, Faleye - Gründler, Ibrisimovic, Wallner

2. Halbzeit:
Stemmer (70. Stigger) - Köchl, Meusburger, Bacher, Joppich - Satin, Hubmann, Galle - Zaizen, Yildirim (70. Mandl), Kusej


FREITAG, 24. Jänner 2020

Start Trainingslager

Die Mannschaft von Thomas Grumser befindet sich seit gestern in Side zum einwöchigen Trainingslager. Dort findet das Team optimale Bedingungen vor, um sich auf die Rückrunde und das Cupspiel gegen den SKN St. Pölten vorzubereiten.

Rahman Jawadi wechselt nach Steyr

FCW-II Stürmer Rahman Jawadi wechselt zum Zweitligisten Vorwärts Steyr. Der 21-Jährige kam in elf Spielen in der Regionalliga Tirol auf fünf Tore. Wir wünschen Rahman alles Gute für die Zukunft!


FREITAG, 10. Jänner 2020

Testspiel-Absage vs. 1860 München

Das für morgen angesetzte Spiel zwischen unserem FC Wacker Innsbruck und dem TSV 1860 München muss abgesagt werden. Die Witterungsbedingungen lassen ein Spiel auf Naturrasen nicht zu - der Rasen taut bei den winterlichen Temperaturen nicht ausreichend auf. Die beiden Mannschaften einigten sich darauf die Partie abzusagen und nicht auf Kunstrasen auszutragen, da die Verletzungsgefahr zu hoch ausfällt.

Neuer Trainer und Saisonstart bei Wacker Innsbruck II

Richard Slezak heißt der neue Trainer bei Wacker Innsbruck II. Der gebürtige Slowake nimmt ab sofort den Trainerposten bei unserer zweiten Mannschaft ein und wird bereits nächste Woche die ersten Trainingseinheiten leiten.

Slezak ist ein Trainer mit reichlich Erfahrung, so trainierte er bereits den SV Parndorf, den FC Mauerwerk und seinen Heimatverein Inter Bratislava. Mit einer sehr jungen zweiten Mannschaft von Parndorf wurde er 2014 Meister in der Burgenländischen Landesliga. Nach der Beförderung zum Trainer zur ersten Mannschaft scheiterte er in der Relegation um den Aufstieg in die zweite österreichische Liga nur knapp an Austria Klagenfurt. Nach seiner Rückkehr zu Inter Bratislava führte der mittlerweile 46-Jährige das Team auf den ersten Platz und damit zum Aufstieg. Inter Bratislava spielt aktuell in der dritten slowakischen Liga.

Die Ausgangssituation für unsere junge zweite Mannschaft ist klar. Man liegt auf dem letzten Tabellenrang in der Regionalliga Tirol und nach der Punkteteilung im Winter beträgt der Rückstand auf einen Nichtabstiegsplatz sechs Punkte. Neo-Coach Slezak gibt somit die Mission Klassenerhalt aus und wird versuchen seine Erfahrung zu nützen, um dieses Ziel zu erreichen. Demnächst wird auch der ein oder andere Testspieler bei den Trainings mit dabei sein, um unsere Mannschaft noch einmal zu verstärken. Richard Slezak wird das Amt vorerst bis Sommer ausführen.


MITTWOCH, 8. Jänner 2020

Die Mannschaft startete heute mit dem ersten Training nach der Winterpause. In der Wiesengasse fand sich das Team von Thomas Grumser zur ersten Trainingseinheit ein. Im Gegensatz zum vergangenen Jahr, sind die Bedingungen - ohne schneebedeckte Plätze - 2020 deutlich besser. Es geht wieder los!


DIENSTAG, 7. Jänner 2020

Heute startete unsere schwarz/grüne Profiabteilung in die Wintervorbereitung für die neue Saison. Mit dabei auch ein neues Gesicht, der 16-jährige Felix Mandl (zuvor AKA Tirol) durfte seine neuen Kollegen beim Trainingsauftakt erstmals kennenlernen. Bis auf den langzeitverletzten Rami Tekir waren alle Mann an Bord.

Der Start nach dem Jahreswechsel verlief wie üblich mit den Testungen im Landessportcenter. Hier standen Läufe, Balance – und Kräftigungsübungen auf dem Programm. Die Aufgaben wurden in Kleingruppen abgearbeitet, der Spaß kam trotz hoher Intensität nicht zu kurz.

Das erste offizielle Mannschaftstraining am grünen Rasen, beziehungsweise Kunstrasen, geht dann morgen, den 8.1.2020 in der Wiesengasse über die Bühne. Bereits am kommenden Samstag, 11.1 um 13:00 Uhr steigt das erste Testspiel in der Wiesengasse – Gegner ist der deutsche Drittligist 1860 München. Eine Woche später, nämlich am 18.1. steht ein Testspiel–Doppel an. Um 12:00 Uhr gegen den SV Telfs und um 14:00 Uhr gegen den SV Wörgl soll in Absam jeder Spieler noch einmal 90 Minuten in die Beine bekommen, bevor es ins Trainingslager geht.

Das Trainingslager findet in diesem Jahr vom 23.1.-30.1. im türkischen Side statt. Hier soll sich die Mannschaft noch den letzten Feinschliff für die Aufgaben in der Rückrunde holen. Neben intensiven Trainingseinheiten stehen selbstverständlich auch weitere Vorbereitungsspiele am Plan. Getestet wird gegen Viktoria Berlin (4. Deutsche Liga) und den FC Yverdon (3. Schweizer Liga).

Bereits am 7.2. steht dann das erste Pflichtspiel im ÖFB Cup Viertelfinale für unseren FC Wacker Innsbruck auf dem Programm, Gegner ist bekanntlich der Bundesligist SKN St. Pölten. Das erste Spiel in der HPYBET 2. Liga findet am Wochenende rund um den 22.2. statt, genauer Termin wird zeitnah festgelegt. Um im Rhythmus zu bleiben bestreitet die Mannschaft rund um Trainer Thomas Grumser zwischen Cup und Meisterschaft am Freitag, den 14.2. um 17:00 Uhr ein weiteres Testspiel am W1 gegen die Reichenau.

 

Partner:

Tiroler Wasserkraft
Hypo Tirol
Innsbrucker Kommunalbetriebe AG
Olympiaworld
Raiffeisen Bank Tirol
Tirol Werbung
Tiroler Tageszeitung
iDM
Hypo Leasing
Tiroler Versicherung
Admiral Sportwetten
Flughafen Innsbruck
macron
GWO
Yesca
Stasto
Zipfer Bier
Scarecrow

Bewerbssponsoren:

toto
Laola1
ORF
Planet Pure