Der Beginn der Rückrunde in der HPYBET 2. Liga ist zugleich das Ende der Pflichtspielserie im Kalenderjahr 2019. Nach dem Auswärtssieg vor einer Woche in Horn, will man sich gegen den selben Gegner mit einem Heimsieg von den Wacker-Fans in die Winterpause verabschieden.

Rückrundenstart als letztes Pflichtspiel

Vor einer Woche siegte der FC Wacker Innsbruck zum Abschluss der Hinrunde mit 1:0 beim SV Horn. Hans Kleer, Neo-Coach der Niederösterreicher, kritisierte nach dem Spiel nicht nur die fehlende Durchschlagskraft seiner neuen Mannschaft, sondern zeigte sich überrascht von der mangelnden Fitness seiner Akteure. Trotzdem konnten die Blau-Weißen in der zweiten Hälfte die Schwarz-Grünen immer wieder in Bedrängnis bringen. Das ändert aber nichts daran, dass die Horner nun seit zwei Monaten auf ein Erfolgserlebnis warten und die Winterpause herbeisehnen. Nun fällt auch noch Horns Stammkraft im defensiven Mittelfeld Florian Sittsam aufgrund einer Gelbsperre aus. 

Die hat Karim Conté auf Seiten des FC Wacker Innsbruck im letzten Spiel abgesessen und steht nun im Mittelfeld wieder zur Verfügung. Die Spieler des Tiroler Traditionsvereins wollen sich für die tolle Unterstützung ihrer Fans mit einem Heimsieg verabschieden. Auf ein Erfolgserlebnis im Tivoli Stadion Tirol müssen die Schwarz-Grünen, mit Ausnahme des Cuperfolgs gegen den WAC, nun schon seit vier Ligaspielen warten. Da kommt "Lieblingsgast" Horn gerade recht, denn der Blick in die Statistk zeigt, dass die Niederösterreicher in der Tiroler Fußballkathedrale bislang kein einziges Tor erzielen konnten. Das soll natürlich so bleiben - vor allem, wenn die Wackerianer an die starke erste Halbzeit in Horn anknüpfen können.

Wackerzelt für den guten Zweck ab 16.00 Uhr!

Der FC Wacker Innsbruck und die Faninitiative Innsbruck machen gemeinsame Sache und unterstützen am 29.11. - beim letzten Heimspiel vor der Winterpause - mit einem wackeren, beheizten Zelt und einem Glühwein-Stand (direkt beim Foodtruck an der Nord/Ost Ecke) die Spendenaktion "ALLE ZUSAMMEN STEHEN WIR" der Tivoli Nord. Auch die Mannschaft hat bereits eine Spende angekündigt und ist der Teil Aktion. Die Einnahmen am Glühweinstand kommen zu 100% dem karitativen Zweck zu Gute. Für die Verköstigung sorgt wie gewohnt die Kaos Crew mit ihrem beliebten Foodtruck. Die Kaos Crew unterstützt unseren Verein mittlerweile seit eineinhalb Jahren in kulinarischen Angelegenheiten.

Bei Glühwein und Foodtruck-Spezialitäten möchten wir gemeinsam das turbulente Jahr ausklingen lassen. Kommt vorbei, nehmt Freunde mit und lasst uns das letzte Heimspiel im Jahr 2019 zu einem schwarz-grünen Feiertag machen. Start wird dieses Mal bereits um 16.00 Uhr sein – und ja - natürlich geht das wackere Beisammensein auch nach dem Spiel weiter!

Datum: 29.11.2019
Uhrzeit: von 16:00 bis 22:30 Uhr
Ort: Nord-Ost Ecke

Zur Spendenaktion der Tivoli Nord

Vor drei Jahren entschied sich die Tivoli Nord die Spendenkampagne „Alle zusammen stehen wir!“ ins Leben zu rufen und fand mit dem „Verein für Obdachlose“ (www.obdachlose.at) auf Anhieb einen idealen Partner. Wie in den Vorjahren, können auch heuer die Besucher des Tivoli Stadions Tirol, an den letzten Heimspieltagen vor der Weihnachtspause, Geldbeträge in beliebiger Höhe oder ihre Getränkebecher (Pfand!) spenden. Für die Aktion wurden eigene Schlüsselanhänger produziert, die man gegen eine Spende von mindestens 5€ als kleines Dankeschön bekommt.

Der FC Wacker Innsbruck und die Faninitiative Innsbruck bedanken sich für den Support bei:
Kaos Crew (Foodtruck)
Tiroler Zelt Verleih
teamGlobo
Olympiaworld Innsbruck

Spieldaten:
HPYBET 2. Liga, 16. Runde
FC Wacker Innsbruck - SV Horn
Freitag, 29.11.2019, 19.10 Uhr
Tivoli Stadion Tirol
Schiedsrichter: Alain Sadikovski

Partner:

Tiroler Wasserkraft
Hypo Tirol
Innsbrucker Kommunalbetriebe AG
Olympiaworld
Raiffeisen Bank Tirol
Tirol Werbung
Tiroler Tageszeitung
iDM
Hypo Leasing
Tiroler Versicherung
Admiral Sportwetten
Flughafen Innsbruck
macron
GWO
Yesca
Stasto
Zipfer Bier
Scarecrow

Bewerbssponsoren:

toto
Laola1
ORF
Planet Pure