Die Profis des FC Wacker Innsbruck empfangen im Spitzenspiel der Runde die SV Ried im Tivoli Stadion Tirol. FCW II und FCW III duellieren sich in ihren Ligen mit dem SC Schwaz und die Wacker-Damen bekommen es mit SKV Altenmarkt/Triesting zu tun. 

 

Spitzenspiel im Tivoli

Die Spielvereinigung Ried ist der erklärte Titelfavorit in dieser Saison. Seit dem Abstieg aus der Bundesliga bemühen sich die Oberösterreicher wieder aufzusteigen, scheiterten bisher aber trotz bester finanzieller Ausstattung. Heuer soll es nun endlich gelingen, doch der Start in die Liga war ein äußerst holpriger. Man begann mit einer Heimniederlage gegen Austria Klagenfurt und einem Auswärtsremis in Lustenau. Danach setzte man sich gegen die Underdogs Amstetten und Lafnitz durch, ehe man gegen den GAK wieder das Nachsehen hatte. Doch danach ging es für die Truppe von Trainer Gerald Baumgartner steil bergauf. Seit Ende August ist das Team ungeschlagen und hat die letzten vier Ligaspiele gewonnen. Vergangene Woche setzte man sich knapp mit 1:0 beim FC Liefering durch. Platz 2 in der Tabelle ist die Belohnung dafür.

Sieben Punkte dahinter, auf Platz 8, liegt der FC Wacker Innsbruck. Der erste Auswärtssieg (2:1 bei den Young Violets) gibt Kraft und Mut für das Duell gegen den Favoriten aus dem Innviertel. Außerdem will man nach den wahrlich unerwarteten beiden Heimniederlagen gegen Lafnitz und KSV 1919 dem Publikum im Tivoli Stadion Tirol wieder Grund zum Jubeln geben. Die Fans werden für tolle Stimmung sorgen und ihr Team nach vorne pushen. Davon wird auch Stefan Meusburger profitieren, der nach seiner Rot-Sperre wieder zur Verfügung steht. Auf ihn und seine Defensivabteilung wird es ankommen, die Kreise der Ried-Offensive einzuschränken. Auf die oberösterreichischen Topscorer Betancor (4 Tore) und Grüll (3 Tore) gilt es besonders zu achten.

Spieldaten:
HPYBET 2. Liga, 12. Runde
FC Wacker Innsbruck - SV Ried
Freitag, 25.10.2019, 19.10 Uhr
Tivoli Stadion Tirol
Schiedsrichter: Ing. Sebastian Gishamer

Der Gegnercheck:



FCW II: Zu Gast beim Tabellenführer

Zehn Minuten früher als im Tivoli Stadion Tirol ertönt der Anpfiff in der Silberstadt Arena Schwaz, wo FC Wacker Innsbruck II auf Tabellenführer Schwaz trifft. Die Unterländer führen die Tabelle der Regionalliga Tirol an und wollen diese im Fernduell gegen Wörgl verteidigen. Doch der Motor der Schwazer scheint etwas ins Stottern geraten zu sein, musste man sich zuletzt doch in Kufstein 0:2 geschlagen geben und mit einem 1:1 gegen Imst im eigenen Stadion zufrieden sein. Bei den Schwarz-Grünen trauerte man einem durchaus möglichen Punktgewinn im Derby gegen die Reichenau (1:2) nach, ehe der Fokus wieder ganz auf das Auswärtsspiel in Schwaz gerichtet wurde. Die Stoff-Truppe, die sich beim letzten Aufeinadertreffen dieser Teams knapp mit 4:5 geschlagen geben musste, wird sich gegen den haushohen Favoriten stemmen und alles geben.

Spieldaten:
Regionalliga Tirol, 16. Runde
SC Schwaz - FC Wacker Innsbruck II
Freitag, 25.10.2019, 19.00 Uhr
Silberstadt Arena Schwaz
Schiedsrichter: Andreas Heiss

FCW III: Kampf um Tabellenführung

Auch in der Bezirksliga West lautet das Duell Wacker Innsbruck gegen SC Schwaz. Im Spitzenspiel der Liga empfängt Tabellenführer Wacker Innsbruck III den Tabellenzweiten Schwaz II. Zwischen beiden Mannschaften liegt nur ein Punkt, doch nicht nur diese Konstellation garantiert für Spannung. Denn auch die Verfolger Sölden und Navis könnten die Tabellenspitze erobern, wenn es im Spitzenspiel zu einem Remis kommt und die eigenen Spiele gewonnen werden. FCW III musste sich zuletzt mit einem Remis gegen den FC Paznaun begnügen (1:1), Schwaz II gewann gegen Imst II (3:2)

Spieldaten:
Bezirksliga West, 12. Runde
FC Wacker Innsbruck III - SC Schwaz II
Sonntag, 27.10.2019, 14.00 Uhr
Kunstrasen Reichenau
Schiedsrichter: Manfred Haas, BEd

FCW-Damen: Auswärts in Altenmarkt

Für die Wacker-Damen geht es am Nationalfeiertag nach Niederösterreich. In Altenmarkt an der Triesting trifft man auf den dort ansässigen Tabellensechsten der Planet Pure Frauen Bundesliga. Der SKV Altenmarkt hatte eine Durststrecke von drei Niederlagen in Folge hinter sich, ehe man zuletzt durchaus überraschend bei Sturm Graz mit 2:1 gewinnen konnte. Die Niederösterreicherinnen zeigten also eine Reaktion auf ihre Niederlagenserie. Auf eben so eine Reaktion hofft man auch im Lager der Schwarz-Grünen, denn die Niederlage gegen Bergheim in der letzten Runde kam wohl ebenso überraschend wie Altenmarkts Sieg in Graz. Nun hofft man auf ein dringend benötigtes Erfolgserlebnis. Dafür muss man aber die Effizienz vor dem Tor erhöhen und die Fehleranfälligkeit in der Defensive drastisch vermindern. 

In der Future League liegen die Wacker-Damen im Mittelfeld der Liga und vier Punkte vor den Altenmarkt Juniors. Zuletzt setzten sich die Schwarz-Grünen gegen Bergheim II mit 2:1 durch und präsentierten sich kompakt und zielstrebig. Die Juniors mussten sich in der letzten Runde mit 7:2 in Graz geschlagen geben. 

Spieldaten:
Planet Pure Frauen Bundesliga, 8. Runde
SKV Altenmarkt FC Wacker Innsbruck Damen
Samstag, 26.10.2019, 13.00 Uhr
Sportplatz Altenmarkt an der Triesting
Schiedsrichter: Dragan Knezevic

Future League, 8. Runde
SKV Altenmarkt Juniors FC Wacker Innsbruck Damen II
Samstag, 26.10.2019, 15.00 Uhr
Sportplatz Altenmarkt an der Triesting
Schiedsrichter: Manfred Pischl

Partner:

Tiroler Wasserkraft
Hypo Tirol
Innsbrucker Kommunalbetriebe AG
Olympiaworld
Raiffeisen Bank Tirol
Tirol Werbung
Tiroler Tageszeitung
Hypo Leasing
Tiroler Versicherung
Admiral Sportwetten
Flughafen Innsbruck
macron
GWO
Yesca
Stasto
Zipfer Bier
Scarecrow

Bewerbssponsoren:

toto
Laola1
ORF
Planet Pure