Rami Tekir VorstellungRami Tekir schließt sich dem FC Wacker Innsbruck an. Der 22-Jährige verstärkt ab sofort das schwarz-grüne Mittelfeld und unterschreibt einen Vertrag bis Saisonende mit vereinsseitiger Option auf ein weiteres Jahr.

Der Spieler

Rami Tekir (*10. Januar 1997) begann seine fußballerische Karriere beim SK Rum und wechselte 2007 in den Nachwuchs unseres FC Wacker Innsbruck. Ab 2011 spielte er für die Akademie Tirol, ehe 2014 der Wechsel zur zweiten schwarz-grünen Mannschaft erfolgte. In der Saison 2015/16 gab Tekir schließlich sein Profi-Debüt in der zweiten Liga. In der folgenden Spielzeit gehörte der variable Mittelfeldspieler zu den Stammkräften des FC Wacker Innsbruck und kam in 16 Spielen auf zwei Tore.

Im Januar 2017 schloss er sich dem FC Liefering an. Seine Zeit in Salzburg war von bitteren Verletzungen geprägt: Sowohl im Juni 2017 als auch im August 2018 riss er sich das Kreuzband. Jetzt wieder fit, wird der Weg einer Rückkehr für den ehemaligen österreichischen Nachwuchsteamspieler (sechs U-21 Einsätze), wieder frei. Sein Vertrag beim FC Liefering lief aus.

Tekir unterschreibt beim FC Wacker Innsbruck einen Vertrag bis Saisonende mit vereinsseitiger Option auf ein weiteres Jahr.

Das Statement

Sportchef Alfred Hörtnagl: „Dass Rami (Anm. Tekir) ein guter Fußballer ist, weiß in Tirol jeder. Nicht umsonst hat ihn Salzburg bereits mit jungen Jahren verpflichtet. Zwei schwere Verletzungen haben seinen Durchbruch in Salzburg leider verhindert. Unser Transferprogramm war nach den Verpflichtungen am letzten Transfertag eigentlich abgeschlossen. Nun hat sich die Möglichkeit ergeben Rami außerhalb der Transferfrist verpflichten zu können. Mit seinen Fähigkeiten und seiner Spielweise passt er hervorragend ins Spielsystem. Er bringt uns in der Offensive noch mehr Variabilität und Erfahrung. Deshalb haben wir uns dazu entschieden Rami bis Saisonende unter Vertrag zu nehmen und uns die Option auf ein weiteres Jahr zu sichern."

Partner:

Tiroler Wasserkraft
Hypo Tirol
Innsbrucker Kommunalbetriebe AG
Olympiaworld
Raiffeisen Bank Tirol
Tirol Werbung
Tiroler Tageszeitung
Hypo Leasing
Tiroler Versicherung
Admiral Sportwetten
Flughafen Innsbruck
macron
GWO
Yesca
Stasto
Zipfer Bier
Scarecrow

Bewerbssponsoren:

toto
Laola1
ORF
Planet Pure