sifsteyrHeute Abend um 19.10 Uhr startet unser FC Wacker Innsbruck mit dem Spiel gegen den SK Vorwärts Steyr in die neue Liga-Saison. Welche Spieler stehen dabei besonders im Fokus?

Unserer schwarz-grüner Abwehrverband

Thomas Kofler, Kapitän Lukas Hupfauf, Felix Bacher und Alexander Joppich bildeten beim 7:0 Sieg über den FC Kitzbühel vergangenen Freitag die Vierer-Abwehrkette. Auch heute wird wieder im bewährten 4-3-3 System gespielt, ob die Abwehrreihe personell gleich aufgestellt sein wird, ist nicht gesichert. Felix Bacher wurde in den vergangenen Tagen von einem grippalen Infekt ausgebremst, er konnte nur am Abschlusstraining teilnehmen. Ob er die 90 Minuten absolvieren kann, stellt sich erst im Laufe des heutigen Tages heraus. Für ihn könnte mit Sefik Abali ein ganz junger Mann in die Startformation rücken. Abali gab in der 29. Runde der abgelaufenen Saison sein Zweit-Liga-Debüt und kam auch in der letzten Runde der Spielzeit gegen Austria Lustenau zum Einsatz. Der 17-Jährige kennt die Liga also schon. Mit Felix Köchl steht ein weiterer Spieler mit Jahrgang 2002 im Kader. Auch er hat in der abgelaufenen Saison schon Zweit-Liga-Partien absolvieren können und wurde auch im UNIQA ÖFB-Cup gegen Kitzbühel eingewechselt - wie auch Abali.

Christopher Bibaku

Generell muss sich die Verteidigung heute auf Offensiv-Power einstellen: Christopher Bibaku ist die neue Sturmspitze im steyrischen Angriff. Der 23-jährige Franzose wechselte im Sommer von Hertha Wels nach Steyr und soll dort für Tore sorgen. In der abgelaufenen Regionalliga-Mitte-Saison traf Bibaku in 13 Spielen fünfmal und bereitete drei weitere Treffer vor. In seinem Pflichtspiel-Debüt für Vorwärts Steyr konnte beim 3:2 Erfolg im Cup gegen Bad Gleichenburg ein Tor erzielen und die weiteren Treffer per Assist vorlegen. Auf ihn muss man also aufpassen. 

Partner:

Tiroler Wasserkraft
Hypo Tirol
Innsbrucker Kommunalbetriebe AG
Olympiaworld
Raiffeisen Bank Tirol
Tirol Werbung
Tiroler Tageszeitung
Hypo Leasing
Tiroler Versicherung
Admiral Sportwetten
Flughafen Innsbruck
macron
GWO
Yesca
Stasto
Zipfer Bier
Scarecrow

Bewerbssponsoren:

toto
Laola1
ORF
Planet Pure