3erKitzVor dem heutigen Spiel gegen den FC Kitzbühel stellen sich uns diese drei Fragen:

Wie geht es die junge Mannschaft an?

Nach der intensiven Vorbereitung mit Duellen gegen viele namhafte Klubs (Kiev, Tula, Stuttgart und Dresden), steht für das junge schwarz-grüne Team heute Abend das erste Pflichtspiel der Saison auf dem Programm. Gegen den FC Eurotours Kitzbühel will man in der ersten Runde des UNIQA ÖFB-Cups gleich zeigen, was man kann. Die Aufgabe wird keine einfache: Kitzbühel schloss die vergangene Saison als Vizemeister der Regionalliga West ab und verstärkte sich zur neuen Spielzeit mit einigen Spielern. Auch der Trainer wurde ausgetauscht, FCW-Legende Michael Baur steht ab sofort an der Seitenlinie der Gamsstädter. 

Unsere Elf will das Spiel natürlich gewinnen. Mit den in der Vorbereitung gezeigten Leistungen darf man auch mit Selbstvertrauen in das Derby gehen. Mit spielerischen Lösungen und einer ordentlichen Portion Freude soll Kitzbühel in die Schranken gewiesen werden.

Wer spielt?

Von der letztjährigen Bundesliga-Mannschaft stehen mit Tormann Lukas Wedl, den Abwehrspielern Lukas Hupauf und Stefan Meusburger, sowie Murat Satin bzw. Alexander Gründler nur noch fünf Spieler im aktuellen Kader. Alle anderen Kicker stammen aus der zweiten Mannschaft und wollen an die tollen und unterhaltsamen Auftritte des vergangenen Zweit-Liga-Jahres anschließen. Fix ausfallen wird Stefan Meusburger, der nach einer Arthroskopie am vergangenen Montag (Ganglion im rechten Knie) noch einige Wochen ausfällt. Für Clemens Hubmann dürfte ein Einsatz auch noch zu früh kommen. Alle anderen Spieler sind fit und einsatzbereit.

Was ist in den vergangenen Tagen abseits des Rasens passiert? 

Sehr viel. Letzten Freitag starteten wir unsere Spiel gegen die Zeit-Challenge, die bisher enorm gut angenommen wird - nach nicht einmal einer Woche Laufdauer sind schon fast 2.000 Tickets verkauft worden und auf dem Weg zu ihren Käufern. Außerdem kann man seit Mittwoch das neue Trikot für die aktuelle Saison im Wackerladen oder online erwerben. 

Und zu guter Letzt gilt ein Dank unserem heutigen Spieltagspartner SOFTCON, der uns bei unserer ersten Cup-Runde unterstützt. Mehr dazu seht ihr im Laufe des Tages auf unseren schwarz-grünen Kanälen. 

Partner:

Tiroler Wasserkraft
Hypo Tirol
Innsbrucker Kommunalbetriebe AG
Olympiaworld
Raiffeisen Bank Tirol
Tirol Werbung
Tiroler Tageszeitung
Hypo Leasing
Tiroler Versicherung
Admiral Sportwetten
Flughafen Innsbruck
macron
GWO
Yesca
Stasto
Zipfer Bier
Scarecrow

Bewerbssponsoren:

toto
Laola1
ORF
Planet Pure