riederMittelfeldspieler Florian Rieder wechselt zur WSG Swarovski Tirol. Über die Ablösesumme wurde Stillschweigen vereinbart.

Der Spieler

Florian Rieder (*16. Mai 1996) begann seine Karriere beim Innsbrucker AC, ehe er 2012 nach Stationen bei Natters, der WSG Wattens, Reichenau sowie dem Innsbrucker SK zum FC Wacker Innsbruck wechselte. Ab 2014 spielte er in der Regionalliga West für die schwarz-grünen. 2016 folgte ein kurzes Zwischenspiel beim FC Kufstein, nach einem halben Jahr kehrte der Mittelfeldspieler nach Innsbruck zurück. Sein Zweitliga-Debüt 2017 konnte Rieder gleich mit einem Tor krönen. In der Aufstiegssaison 2017/18 kam Rieder auf 23 Spiele in der Sky Go Erste Liga (1 Tor, 5 Assists). Vergangenes Jahr sammelte der 23-Jährige 43 Bundesliga-Minuten und war vorwiegend bei der zweiten Mannschaft (14 Spiele, zwei Tore, fünf Vorlagen) im Einsatz.

Das Statement

Sportchef Alfred Hörtnagl zum Transfer ...

„Wie in den letzten Tagen angekündigt, haben wir – gemeinsam mit Flos Beratern - in den letzten Stunden intensiv an einer für alle Seiten akzeptablen Lösung gearbeitet, die auch rechtlich auf einer stabilen Basis steht. Dafür war ein offizieller Transfervertag zwischen den beiden Vereinen notwendig, wie es bei einem Spielerwechsel unumgänglich ist. Bei allen Emotionen, die verständlicherweise in den letzten Tagen mit im Spiel waren, haben wir es immer als unsere Aufgabe gesehen den Menschen im Auge zu behalten und die Abwicklung so rasch wie möglich über die Bühne zu bringen. Wir wünschen Flo für seinen weiteren Karriereweg alles Gute!“

Partner:

Tiroler Wasserkraft
Hypo Tirol
Innsbrucker Kommunalbetriebe AG
Olympiaworld
Raiffeisen Bank Tirol
Tirol Werbung
Tiroler Tageszeitung
Hypo Leasing
Star Sportwetten
Tiroler Versicherung
Admiral Sportwetten
Flughafen Innsbruck
macron
GWO
Yesca
Stasto
Zipfer Bier

Bewerbssponsoren:

toto
Laola1
ORF
Planet Pure