Dreier RapidVor dem heutigen Spiel gegen Rapid Wien stellen sich uns diese drei Fragen:

Wie viele Zuschauer sind heute beim Schlagerspiel?

Seit Wochen fiebern viele Tirolerinnen und Tiroler dem ewigen Schlager zwischen FC Wacker Innsbruck und SK Rapid Wien entgegen. Das macht sich auch im Vorverkauf bemerkbar. Der VIP-Club war bereits Tage vor dem Spitzenspiel ausverkauft. Nur noch Restkarten gab es zu ergattern. Auf den Social-Media-Kanälen häuften sich die Karten-Anfragen und auch im Wackerladen schauten täglich Dutzende Menschen vorbei und sicherten sich ihre Karten im Vorverkauf. 8.000 Zuschauer lautet das erklärte Ziel. Das wäre ein neuer Saison-Rekord (bisher 7.820 gegen Sturm Graz). Um lange Wartezeiten an den Kassen zu verhindern, empfiehlt der Verein sich die Eintrittskarte im Vorverkauf zu sichern. (siehe Punkt 3)

Ist Zlatko Dedic wieder einsatzbereit?

Der slowenische Ex-Nationalstürmer hat seine hartnäckige Mandelentzündung gut überstanden und ist seit Mittwoch wieder im Mannschaftstraining. „Die Antibiotika haben natürlich ein wenig geschlaucht, aber nun bin ich wieder fit“, meinte der treffsicherste Wackerianer im Vorfeld des Spitzenspiels. Die Statistik unterstreicht den Wert des Edel-Routiniers für das Team von Karl Daxbacher: 11 Spiele, 4 Tore, 2 Vorlagen. Eine Serie, die Zlatko Dedic gegen den Hauptstadtclub sicher gerne ausbauen würde.

Wo bekomme ich eine Karte und wie soll ich parken?

Aufgrund der erhöhten Nachfrage empfiehlt der FC Wacker Innsbruck den Ticket-Vorverkauf. Karten für das Spitzenspiel gibt es in allen Ö-Ticket-Vorverkaufsstellen (u.a. viele Trafiken etc.) oder ganz bequem unter http://tickets.fcw1913.at/. Die Anreise zum Spitzenspiel ist dank einer Kooperation mit dem VVT so bequem wie selten zuvor. Mit einer gültigen Eintrittskarte oder einem Wacker-Abo fährt man bequem aus ganz Tirols ans Tivoli. Ab 12.00 Uhr gibt es an der Nord-Seite des Stadions die beliebten Food-Trucks. Parkmöglichkeiten existieren in der Tiefgarage unter dem Stadion und am Parkplatz neben der großen Eishalle.

Partner:

Tiroler Wasserkraft
Hypo Tirol
Innsbrucker Kommunalbetriebe AG
Olympiaworld
Raiffeisen Bank Tirol
Tirol Werbung
Tiroler Tageszeitung
Hypo Leasing
macron
Star Sportwetten
Tiroler Versicherung
Admiral Sportwetten
Kaiser Bier
Flughafen Innsbruck
tipp3
VOWA
Volkswagen
Koppcon
3Business
GWO

Bewerbssponsoren:

tipico
Sky Sport
toto
Laola1
ORF
Planet Pure