Zumindest bei den Vereinsfarben muss sich Hackmair nicht umgewöhnenZumindest bei den Vereinsfarben muss sich Hackmair nicht umgewöhnen

Der FC Wacker Innsbruck freut sich, mit Peter Hackmair einen weiteren Neuzugang zu vermelden. Der 24-jährige Oberösterreicher erhält einen Vertrag bis Ende der Herbstsaison. Nach Ablauf dieser Vereinbarung hat der Tiroler Traditionsverein die Möglichkeit, den Vertrag per Option um eineinhalb Jahre zu verlängern. Hackmair, der zuletzt vereinslos war, steigt bereits am kommenden Dienstag ins Mannschaftstraining ein.

„Ein Spieler mit Qualität"

„Peter Hackmaiers Karriere zeigte steil nach oben, ehe er durch zwei Verletzungen zurückgeworfen wurde. Er ist auf mehreren Positionen im Mittelfeld einsetzbar und will sich bei Wacker Innsbruck beweisen. Für ihn stand bei der Verpflichtung die Chance, wieder in der Bundesliga Fuß zu fassen, im Vordergrund. Für uns war es eine Gelegenheit, einen Spieler mit Qualität zu günstigen Konditionen zu verpflichten", so Sportdirektor Oliver Prudlo, der weiter ausführt: "Peter hatte mehrere Angebote vorliegen.Wir freuen uns, dass er sich für Wacker Innsbruck entschieden hat".

102 Bundesligaspiele für SV Ried

Hackmair, der in der Saison 2006/07 sein Bundesliga-Debüt gab, absolvierte 102 Bundesligaspiele für die SV Ried, ehe er im Sommer 2011 die Oberösterreicher auf eigenen Wunsch verließ. Seit dieser Zeit ist der Mittelfeldspieler vereinslos. Neben dem österreichischen Cup-Sieg ist der 4. Platz mit dem österreichischen U20-Team bei der U20-WM 2007 der größte Erfolg in Hackmairs Karriere.

{authorinfo}

Partner:

Tiroler Wasserkraft
Hypo Tirol
Innsbrucker Kommunalbetriebe AG
Olympiaworld
Tirol Werbung
Tiroler Tageszeitung
iDM
Hypo Leasing
Nike + 11Teamsport
Admiral Sportwetten
Flughafen Innsbruck
GWO
Stasto
Zipfer Bier
Scarecrow
UNIQA
Mondo

Bewerbssponsoren:

toto
Laola1
ORF
Planet Pure