vallci800x500Nach den Verpflichtungen im Offensivbereich und im Tor folgt mit Albert Vallci nun eine wichtige Neuverpflichtung für die schwarz-grüne Abwehr.

Der 21-jährige Defensiv-Allrounder kommt ablösefrei und unterzeichnet einen Einjahresvertrag plus Option.


Der Spieler
Albert Vallci (*02. Juli 1995 in Voitsberg) startete seine fußballerische Laufbahn beim FC Lankowitz. Später wechselte er in die Akademie des SV Kapfenberg. Bei den Falken durchlief er die komplette Ausbildungsschiene, ehe er 2014 in den Profikader aufgenommen wurde. 2015 folgte der Schritt zum SV Lafnitz mit dem Ziel möglichst viel Spielpraxis sammeln zu können. Nach eineinhalb Saisonen beim steirischen Regionalligisten erfolgte der Wechsel zum SV Horn, wo er in der vergangenen Saison zu einem der Shootingstars der Sky Go Erste Liga avancierte.
In seiner bisherigen Karriere absolvierte der variabel einsetzbare Defensivspieler 62 Partien in der Regionalliga Mitte (4 Tore, 16 gelbe und 1 rote Karte), 39 Spiele in der Sky Go Erste Liga (4 Tore, 5 gelbe Karten), neun Spiele in der steirischen Landesliga (1 Tor, 4 Vorlagen, 2 gelbe Karten) und drei Partien im ÖFB-Cup.
Zu den Stärken von Albert Vallci zählen seine Variabilität – er ist sowohl im Zentrum, als auch auf der linken und rechten Abwehrseite einsetzbar –, seine Schnelligkeit und seine Kopfballstärke. In der abgelaufenen Saison absolvierte der 1,91 Meter große Defensivspieler 16 Spiele als linker Verteidiger, 9 als rechter Verteidiger und 5 als Innenverteidiger. In allen Positionen gelang ihm zumindest ein Tor.


Die Statements
Wacker Geschäftsführer Alfred Hörtnagl ....
... zur Neuverpflichtung: „Mit Albert Vallci haben wir einen flexiblen Spieler im Defensivbereich gefunden, nach dem bereits mehrere Bundesligisten Ihre Fühler ausgestreckt hatten. Wir haben uns seine Entwicklung sehr genau angeschaut und sind von seinem Potential überzeugt. Es freut uns, dass er sich für einen Wechsel ans Tivoli entschieden hat."
... zur Kadersituation im Defensivbereich: „Wir haben viele junge, talentierte und hungrige Spieler, die teilweise auf mehreren Positionen einsetzbar sind und in der Vergangenheit bereits Verantwortung übernommen und ihr Talent bewiesen haben. In den kommenden Wochen werden wir versuchen, noch etwas Erfahrung dazu zu holen. Damit wären unsere Planungen im Defensivbereich vorerst abgeschlossen."
Wacker Neuzugang Albert Vallci ...
... über seinen Transfer: „Ich freue mich sehr auf die neue sportliche Herausforderung und bin schon richtig heiß darauf am Tivoli auflaufen zu dürfen. Ich bin überzeugt, dass wir mit dieser tollen Fanunterstützung unsere Ziele erreichen werden."

Zuletzt spielte Albert Vallci beim SV Horn.

Partner:

Tiroler Wasserkraft
Hypo Tirol
Innsbrucker Kommunalbetriebe AG
Olympiaworld
Raiffeisen Bank Tirol
Tirol Werbung
Tiroler Tageszeitung
Hypo Leasing
macron
Star Sportwetten
Tiroler Versicherung
Admiral Sportwetten
Kaiser Bier
Flughafen Innsbruck
tipp3
VOWA
Volkswagen
Koppcon
3Business
GWO

Bewerbssponsoren:

tipico
Sky Sport
toto
Laola1
ORF
Planet Pure