Der sympathische Harald Pichler sagt Servus und wechselt in die BundeshauptstadtDer sympathische Harald Pichler sagt Servus und wechselt in die Bundeshauptstadt

Der FC Wacker Innsbruck gibt bekannt, dass Verteidiger Harald Pichler mit sofortiger Wirkung zum SK Rapid Wien wechselt. Pichler, der Anfang letzter Saison von den Red Bull Juniors nach Innsbruck wechselte, konnte sich einen Stammplatz beim Tiroler Traditionsverein erarbeiten und kam auf 32 Bundesligaeinsätze für Schwarz-Grün. Über die Ablösesumme wurde Stillschweigen vereinbart.

„Vom nächsten Karriereschritt soll auch der Verein einen Vorteil ziehen"

Für Sportdirektor Oliver Prudlo passt dieser Transfer genau in der Konzept des Tiroler Traditionsvereins: „Es entspricht unserer Philosophie, junge Spieler auszubilden und zu entwickeln. Von dem nächsten Schritt der Spieler soll natürlich auch der Verein einen Vorteil ziehen. Durch die hervorragende Arbeit des Trainerteams konnte der Marktwert von Harald Pichler gesteigert werden und wir erlösen bei diesem Transfer jetzt ein Mehrfaches der gezahlten Ausbildungsentschädigung. Ich möchte mich bei Harald für den Einsatz in der letzten Saison bedanken und wünsche ihm alles Gute für seine weitere sportliche Entwicklung."

„Es war ein tolles Jahr bei Wacker Innsbruck"

Harald Pichler wird bereits heute aus dem Wacker-Trainingslager in Velden abreisen und über die Zwischenstation Innsbruck nach Wien weiterreisen: „Natürlich ist es nicht leicht zu gehen, da ich mich super eingelebt habe und mir meine Teamkameraden sehr ans Herz gewachsen sind. Es war ein tolles Jahr bei Wacker Innsbruck und ich möchte dem Verein für die Chance, die er mir gegeben hat, bedanken. Jetzt freue ich mich darauf, den nächsten Entwicklungsschritt zu machen und sehe der großen Chance bei Rapid positiv entgegen."

Der FC Wacker Innsbruck bedankt sich bei Harald Pichler für ein tolles Jahr und wünscht ihm viel Erfolg für seine weitere Karriere.

{authorinfo}

Partner:

Tiroler Wasserkraft
Hypo Tirol
Innsbrucker Kommunalbetriebe AG
Olympiaworld
Tirol Werbung
Tiroler Tageszeitung
iDM
Hypo Leasing
Nike + 11Teamsport
Admiral Sportwetten
Flughafen Innsbruck
GWO
Stasto
Zipfer Bier
Scarecrow
UNIQA
Mondo

Bewerbssponsoren:

toto
Laola1
ORF
Planet Pure