Die Wacker-Dame hatten in der 13. Runde der Planet Pure Frauen Bundesliga bei Sturm Graz nicht den Hauch einer Chance und mussten sich klar geschlagen geben.

 

Schmerzhafte Niederlage

Die bislang sehr guten Leistungen im Frühjahr ließ bei den Wacker-Damen die Hoffnung auf einen weiteren starken Auftritt bei den Favoritinnen in Graz aufkommen. Doch zum ersten Mal im Jahr 2022 konnte das Team nicht seine Normalform abrufen und schlitterte in eine herbe Niederlage. Schon in der 11. Minute eröffnete Ex-Wackerianerin Glibo den Torreigen für Sturm Graz. Gleichzeitig mussten die Schwarz-Grünen einen weiteren Ausfall hinnehmen. Carina Wagner musste verletzt vom Platz. Die Wackerianerinnen liefen Ball und Gegnerinnen hinterher und hatten keinen Zugiff aufs Spiel. Das nutzte Sturm dann auch zum 2:0. Alidou-D´Anjou traf in der 37. Minute.

Die zweite Halbzeit war ein Spielgelbild der ersten, nur dass die Steirerinnen ihre Spielzüge nun konsequenter zu Ende spielten und vor dem Tor effektiver wurden. Weiterhin ließen die Schwarz-Grünen ihre Tugenden, die sie im bisherigen Frühjahr ausgezeichnet hatten, vermissen. Schasching bestrafte dies mit einem lupenreinen Hattrick (59., 63., 80.). Wobei ihr letzter Treffer aus einem Elfmeter resultierte. Nur eine Minute später war der Ball erneut im Netz. Tragl traf zum 6:0. Den Endstand (7:0) stellte Malle in der Nachspielzeit her. 
Nun gilt es für die Wacker-Damen diese empfindliche Niederlage abzuschüttlen und sich schnellstmöglich wieder auf ihre Stärken zu konzentrieren und diese auch an den Tag zu legen.

Das Spiel in der Future League musste kurzfristig abgesagt werden.

Spieldaten:
Planet Pure Frauen Bundesliga, 13. Runde
SK Sturm Graz - FC Wacker Innsbruck 7:0 (2:0)
Samstag, 16.04.2022, 10.30 Uhr
Trainingszentrum Messendorf
Schiedsrichter: Ing. Ahmet Bayar 

SK Sturm Graz: El Sherif, Magerl, Malle, Großgasteiger, Maierhofer, Croatto, Schasching, Hillebrand, Glibo (86. Greimelmaier), Wirnsberger (66. Reichmann), Alidou-D'Anjou (70. Tragl)

FC Wacker Innsbruck: Rieder, Mayer (86. Riedl), Niesler, Krajinovic (75. Dabernig), Dengg, Savoy (46 Wöhry), Hochmuth, Ito, Wagner (11. Monz), Haaser, Lemesova 

Tore: Schasching (59., 63.,80.), Glibo (11.), Alidou-D'Anjou (37.), Tragl (81.), Malle (93.)

Gelbe Karten: keine

Partner:

kitzVenture
Innsbrucker Kommunalbetriebe AG
Olympiaworld
Tiroler Tageszeitung
Nike + 11Teamsport
Admiral Sportwetten
Flughafen Innsbruck
Stasto
Zipfer Bier
Scarecrow

Bewerbssponsoren:

Planet Pure