Die Wacker-Damen haben die Saison beendet und dürfen mit ihren Leistungen zufrieden sein. Sowohl in der Planet Pure Frauen Bundesliga, als auch in der 2. Liga war der Aufsteiger aus Tirol nie in Abstiegsgefahr und belegte den sechsten bzw. dritten Tabellenplatz.

 

FCW-Damen: Knappe Niederlage zum Saisonausklang

Im letzten Spiel der Saison gastierten die Wacker-Damen bei Tabellennachbar FFC Vorderland. Die Wackerianerinnen starteten furios ins Spiel und setzten den Gegner schnell unter Druck. Die Belohnung dafür erfolgte früh, denn bereits in der 6. Minute war Sarah Schwaninger mit dem Führungstreffer für die Schwarz-Grünen zur Stelle. Doch die Freude darüber dauerte nicht lange, denn nur zwei Minuten später kamen die Gastgeberinnen nach einem Abwehrfehler zum Ausgleich. In der Folge blieben die Vorarlbergerinnen durckvoll, doch auch die Wackerianerinnen kamen immer wieder zu Chancen. Nach 20 Minuten bat Schiedsrichter Lener bei hochsommerlichen Temperaturen zur Trinkpause. Im Anschluss verflachte das Spiel etwas, doch kurz vor Ende der ersten Hälfte hätten weitere Tore fallen können. Zunächst vereitelte die junge FCW-Torfrau Julia Zangerl eine hochkarätige Chance des FFC Vorderland mit einer Glanzparade und auf der anderen Seite scheiterte Maria Plattner nach einem guten Vorstoß knapp.

Für die zweite Halbzeit hatten sich die Wackerianerinnen viel vorgenommen und starteten druckvoll. Man schnürte den Gegner zwar in der eigenen Hälfte ein, doch im letzten Drittel war man nicht zwingend genug. Der letzte Pass fiel meist zu ungenau aus und Abschlüsse aus guten Positionen gingen entweder am Tor vorbei oder wurden von Vorderlands Torfrau pariert. Die Vorarlbergerinnen lauerten auf Fehler im wackeren Spielaufbau und schalteten blitzschnell um. Zangerl hielt mit zwei starken Paraden ihr Team im Spiel, doch kurz vor Schluss musste auch sie sich geschlagen geben. Nach einem weiteren Fehlpass im Spielaufbau und anschließendem Konter erzielte Bereuter in der 84. Minute den Siegtreffer.
Die Wacker-Damen beenden damit die Saison auf dem 6. Platz und verabschieden sich in die Sommerpause. Am 8. Juli ist der Trainigsauftakt in die neue Saison, die voraussichtlich Mitte August starten wird.   


Spieldaten:
Planet Pure Frauen Bundesliga, 18. Runde
FFC Vorderland - FC Wacker Innsbruck Damen 1:2 (1:1)
Samstag, 01.06.2019, 15.00 Uhr
Sportplatz an der Ratz Röthis
Schiedsrichter: Andreas Lener
200 Zuschauer

FFC Vorderland: Bachmeier, Müller, Sachs, Kirchmann, Weiss, Pfanner, Schneider (46. Petric), Villanueva, Vonbrül, Bereuter, Gutierrez (78. Hofer)

FC Wacker Innsbruck Damen: Zangerl, Morscher, Kröll (67. Pittl), Dengg, Schwaninger, Tomari, Plattner, Innerhuber, Hoekstra (67. Purtscheller), Fujisawa, Widauer

Torfolge: 0:1 Schwaninger (6.), 1:1 Bereuter (8.), 2:1 Bereuter (84.)

Verwarnungen: keine

FCW-Damen II:

Zum Abschluss der Saison 2018/19 gastierten die Wackerianerinnen bei FC Bergheim II. Die Salzburgerinnen machten von Beginn an viel Druck nach vorne, standen hoch und dominierten die Anfangsphase. Nach und nach kamen die Schwarz-Grünen aber besser zur Geltung und übernahmen das Spielgeschehen. Mit gutem Kombinationsfußball und immer wieder gefährlichen Vorstößen suchten die Gäste aus Tirol ihr Heil in der Offensive. Allerdings brauchte es eine Einzelaktion um in Führung zu gehen. In der 31. Minute setzte Andrea Glibo zu einem Solodribbling an, überspielte die Abwehr und versenkte den Ball unhaltbar im Tor. In der Folge fanden die Bergheimerinnen schwer ins Spiel zurück, doch kurz vor Ende der ersten Hälfte musste FCW-Torfrau Julia Zangerl ihr Können demonstrieren und vereitelte den Ausgleich.

Die zweiten 45 Minuten standen im Zeichen der Wackerianerinnen. Man dominierte den Gegner, der kaum aus der eigenen Hälfte kam. Allerdings vergaß man auf das Wesentliche - Tore zu erzielen. Man ging sorglos mit den eigenen Chancen um und vergab zu viele gute Möglichkeiten. Doch in der 60. Minute baute man den knappen Vorsprung aus. Joanna Briese hämmerte den Ball aus der Distanz an die Querlatte, Laura Hartlieb stand goldrichtig und traf zum entscheidenden 2:0 für die Wacker-Damen. Danach machten die Schwarz-Grünen weiter Druck, doch ein weiteres Tor wollte nicht mehr gelingen.
Die Wacker-Damen beenden als bestes Zweierteam der Liga die Saison auf Platz 3. Für FCW-Damen II, Bergheim II und Vorderland II geht es in der kommenden Saison in der neu geschaffenen "Future-League" weiter.


Spieldaten:
Frauen 2. Liga Mitte/West, 15. Runde
FC Bergheim II - FC Wacker Innsbruck Damen II 0:2 (0:1)
Donnerstag, 30.05.2019, 14.00 Uhr
Bergheim
Schiedsrichter: Manuel Baumann
100 Zuschauer

FC Bergheim II: Macheiner, Bonnell, Dapra, Binder (69. Schmitz), Kubis, Masching, Schirmbrand (70. Benz), Strickner (73. Weissenbach), Kasbauer (51. Neuwirth), Seidl (61. Lindowsky), Kofler 

FC Wacker Innsbruck Damen II: Zangerl, Both, Karbon (73. Deutschmann), Hartlieb, Briese, Rieder, Reiss, Glibo, Gmeiner, Pittl, Mayer

Torfolge: 0:1 Glibo (31.), 0:2 Hartlieb (60.)

Verwarnungen: keine

Partner:

Tiroler Wasserkraft
Hypo Tirol
Innsbrucker Kommunalbetriebe AG
Olympiaworld
Raiffeisen Bank Tirol
Tirol Werbung
Tiroler Tageszeitung
Hypo Leasing
macron
Star Sportwetten
Tiroler Versicherung
Moser Mediacl
Admiral Sportwetten
Kaiser Bier
Flughafen Innsbruck
tipp3
Koppcon
3Business
GWO
Yesca
Stasto
BWT

Bewerbssponsoren:

tipico
Sky Sport
toto
Laola1
ORF
Planet Pure