Service is our... Immer bem¸ht die Fans am neuesten Stand zu halten - die OR des FC WackerService is our... Immer bem¸ht die Fans am neuesten Stand zu halten - die OR des FC Wacker

Es war ein turbulentes Jahr, jenes 2008. Die Kampfmannschaft des FC Wacker Innsbruck musste den bitteren Weg in die Erste Liga antreten. Zahlreiche Spieler der Abstiegsmannschaft verließen den Verein in alle Himmelsrichtungen. Gerhard Stocker trat von seinem Amt als Obmann zurück. Aber es gab auch erfreuliches: Das Damenteam wurde Vizemeister in der ÖFB Frauenliga und erreichte das Cuphalbfinale Stiegl Ladies Cup. Und auch der Nachwuchs des FC Wacker Innsbruck feierte zahlreiche Erfolge. Im 12-teiligen Jahresrückblick der Online Redaktion sind heute die Monate September und Oktober an der Reihe.

1. Oktober: Wacker Damen spielen Tiqui – Taqua

Am Kamplersee bei Neustift, dort wo Spanien mit seinem Tiqui – Taqua Stil den Grundstein zum Europameistertitel legte, fegte die zweite Damenmannschaft des FC Wacker Innsbruck am Mittwochabend über den SSV Neustift hinweg. 11:0 hieß es nach 90 Minuten, in einem Spiel in dem es nie einen Zweifel gab, wer den Platz als Sieger verlassen würde.

3. Oktober: Unterrainer und Fabiano treffen zum 2:1 gegen Vöcklabruck

Nächster Heimerfolg für den FC Wacker Innsbruck: Vor 3500 Fans am Innsbrucker Tivoli sorgten Markus Unterrainer und Fabiano mit Toren in der zweiten Spielhälfte für den verdienten siebten Saisonerfolg.

4. Oktober: Aufgepickt: Wackerladen zieht an!
Stefan Gasser muss die
Es hätte ein Arbeitstag wie jeder andere für Stefan Gasser im Wackerladen werden sollen. Als er aber am Samstagvormittag zum Wackerladen kam, sah er schon von weiten, dass unbekannte Täter die Schaufensterscheibe der Anlaufstelle für Wacker Fans mit Aufklebern des Salzburger Fanklubs „Union Ultras“ vollgeklebt hatten.

5. Oktober: Wacker Innsbruck II baut Tabellenführung aus

Durch einen 5:0 Auswärtssieg am Samstagnachmittag beim SV Wörgl konnte die zweite Mannschaft des FC Wacker Innsbruck den Vorsprung in der Tiroler Liga auf Verfolger Kundl auf sieben Punkte ausbauen.

6. Oktober: Wacker Damen II gewannen „Rinner Treibjagd“ gegen Brixlegg 6:1

14. Oktober: Der Erfolgslauf geht weiter

Sieben Spiele, sieben Siege - besser geht es nicht. Auch Lechaschau konnte den Erfolgslauf des zweiten Damenteams nicht stoppen.

14. Oktober: Theo Grüner neuer Sportkoordinator des FC Wacker Innsbruck

Der FC Wacker Innsbruck gibt bekannt, dass der ehemalige Wacker-Spieler Theo Grüner ab sofort das Amt des Sportkoordinators beim FC Wacker Innsbruck bekleiden wird. Die Aufgabengebiete von Theo Grüner, der seine aktive Fußballerkarriere nach zwölf Jahren und 221 Bundesligaspielen aufgrund einer schweren Krankheit beenden musste, umfassen neben Spielerbeobachtungen und -betreuung auch die Sicherstellung der Wacker-Philosophie vom eigenen Nachwuchs bis hin zur Kampfmannschaft.

15. Oktober: FC Wacker Innsbruck II im Tiroler Cup eine Runde weiter

Bejubeln die Tabellenf¸hrung in der Tiroler Liga: Fabian Koch und Thomas Lˆffler
Bejubeln die Tabellenf¸hrung in der Tiroler Liga: Fabian Koch und Thomas Lˆffler


18. Oktober: Wacker Innsbruck mit unglücklichem 1:1 gegen FC Magna

Es war angerichtet zu einem tollen Fußballfest am Tivoli. Rekordbesuch in der diesjährigen zweite Ligasaison, perfektes Fußballwetter und mit dem FC Magna ein direkter Konkurrent um den Aufstieg im Tivoli Stadion. Ex-Wacker Trainer Helmut Kraft und seine Magna Kicker konnten sich auf einen heißen Tanz gefasst machen.

18. Oktober: Wacker II verteidigt bei Tivoli Premiere fünf Punkte Vorsprung

Knapp 1000 Zuschauer harrten trotz des späten Ausgleichstreffers im Schlagerspiel der Ersten Liga am Innsbrucker Tivoli aus, um der zweiten Mannschaft des FC Wacker Innsbruck in der 13. Runde der Tiroler Liga die Daumen zu drücken. Das Spiel endete 6:0.

21. Oktober: Markus Anfang bis Ende November beim FC Wacker Innsbruck
Markus Anfang kehrte f¸r sieben Spiele nach Innsbruck zur¸ck
Markus Anfang kehrte f¸r sieben Spiele nach Innsbruck zur¸ck


Der FC Wacker Innsbruck gibt die Verpflichtung von Markus Anfang bekannt. Der 34-jährige Deutsche wird ab sofort bis zum Ende der Herbstsaison das schwarz-grüne Mittelfeld verstärken, das zuletzt durch die verletzungsbedingten Ausfälle der Kreativspieler Fabiano und Markus Obernosterer personell geschwächt war. Anfang feierte bei seinem ersten Engagement in Innsbruck in den Jahren 2000 bis 2002 drei österreichische Meistertitel.

24. Oktober: Drei Abwehrfehler in 20 Minuten, 1:4-Niederlage in Wien

Trotz des frühen Führungstreffers durch Sammy Koejoe hat der FC Wacker Innsbruck das Auswärtsspiel gegen die Amateure von Austria Wien mit 1:4 verloren. Unnötige Abwehrfehler und Schwächen bei Standardsituationen führten bereits nach 36 Minuten zum klaren Rückstand, in der Nachspielzeit der zweiten Halbzeit fiel sogar noch der vierte Gegentreffer.
Im Oktober startet ein sportlicher Abw‰rtstrend, den auch Kapit‰n Andreas Schrott nciht zu verhindern wusste
Im Oktober startet ein sportlicher Abw‰rtstrend, den auch Kapit‰n Andreas Schrott nicht zu verhindern wusste

26. Oktober: Mit weißer Weste in die Winterpause

Perfekter Abschluss für die zweite Damenmannschaft des FC Wacker Innsbruck. In der 9. Runde der Tiroler Frauenliga deklassierten Stefanie Bader, Yvonne Krieg und Co. die Damen des Sportvereins Längenfeld mit 12:0 (11:0). Somit bleiben die wackeren Damen auch im achten Spiel der Saison ungeschlagen.

27. Oktober: Souverän und überlegen: Innsbruck gewinnt in Kärnten 5:0

Als die Damenkampfmannschaft am Nationalfeiertagssonntag um 6 Uhr in der Früh in Richtung Kärnten aufbrach, war die Ausgangslage klar. Beim Tabellenletzten musste in der achten Runde der ÖFB Frauenliga ein Sieg her. 14 Stunden später und mit einem 5:0 Auswärtssieg in der Tasche wieder zurück in Innsbruck war man im Lager der Innsbruckerinnen mit dem Spiel und dem Ergebnis mehr als zufrieden, nur die Chancenauswertung ließ ein wenig zu wünschen übrig.

27. Oktober: „Saugeiler“ Wacker bezwingt den SV Matrei mit 2:1

{authorinfo}

Partner:

Tiroler Wasserkraft
Hypo Tirol
Innsbrucker Kommunalbetriebe AG
Olympiaworld
Raiffeisen Bank Tirol
Tirol Werbung
Tiroler Tageszeitung
Hypo Leasing
Tiroler Versicherung
Admiral Sportwetten
Flughafen Innsbruck
macron
GWO
Yesca
Stasto
Zipfer Bier
Scarecrow

Bewerbssponsoren:

toto
Laola1
ORF
Planet Pure