Auch Altobmann Gerhard Stocker war mit von der PartieAuch Altobmann Gerhard Stocker war mit von der Partie

Die Mitglieder des FC Wacker Innsbruck stellten ein von Grippe-Ausfällen geschwächtes Wackerteam um am Samstag gemeinsam Richtung Maria Waldrast zu starten und ein wenig Höhenluft zu schnuppern.

Bei perfekten Bedingungen machten wir uns im Sonnenuntergang vom Mauthäusl in Matrei zum Aufstieg. Dabei erfreute sich die bunt gemischte Gruppe über ein ganz besonderes „Zuckerl" von unserem Altobmann Gerhard. Obwohl das Spiel an diesem Abend nicht ganz 90 Minuten hatte, so haben wir jedoch für ein Ganzes plus Nachspielzeit geschwitzt.
Verdientermaßen haben wir uns dann natürlich für unsere Anstrengungen mit Wurstplatten, Suppen und Graukäse belohnt. In einer lustigen Runde gab es bei einem Wackerquiz noch für jeden schöne Wackeraccessoires zu gewinnen. Ein Sieg also auf ganzer Linie!

Die vor allem von unserem Jüngsten, Patrick heiß herbeigesehnte Rodelabfahrt hatte es schließlich in sich. Trotz einer schnellen Bahn konnten wir am Parkplatz keine Verletzungen verbuchen und so fuhren wir mit dem Wissen nach Hause: Es gibt auf jeden Fall ein Rückspiel! Mitgliederbetreuer André Häberlein ist überzeugt und blickt optimistisch in die Zukunft: „Das war der Anfang - es wird noch mehrere Veranstaltungen mit den Mitgliedern des Vereins geben, dann auch wieder mit mehr WackerianerInnen! Anregungen und Vorschläge können gerne über die Homepage unter „Mitgliederservice" direkt an mich gesendet werden."

Der nächste Termin für unsere Mitglieder ist der 18. „Wir-sind-Wacker"-Vereinsabend am 03. März.

{authorinfo}

Partner:

Tiroler Wasserkraft
Hypo Tirol
Innsbrucker Kommunalbetriebe AG
Olympiaworld
Raiffeisen Bank Tirol
Tirol Werbung
Tiroler Tageszeitung
Hypo Leasing
Tiroler Versicherung
Admiral Sportwetten
Flughafen Innsbruck
macron
GWO
Yesca
Stasto
Zipfer Bier
Scarecrow

Bewerbssponsoren:

toto
Laola1
ORF
Planet Pure