Der FC Wacker Innsbruck konnte in dieser Woche zwei wichtige Personalien fixieren.

FCW-Urgestein Ervand „Erik“ Sukiasyan konnte als neuer Nachwuchsleiter gewonnen werden, Fabian Lantschner übernimmt die zweite Kampfmannschaft des Tiroler Traditionsvereins.

Ervand Sukiasyan:
Erik absolvierte bereits während seiner Profikarriere in der Saison 95/96 16 Bundesligaspiele für den damaligen FC Tirol. Der 55-jährige gerade in der Ausbildung der Pro Lizenz befindliche Armene fungierte in den letzten Jahren bei zahlreichen Nachwuchsteams des FCW als Trainer bzw. Co-Trainer. Im vergangenen Herbst gehörte er als Assistenztrainer zum Trainerteam von Masaki Morass, das den FC Wacker Innsbruck interimistisch betreute. Später blieb er auch Bestandteil des Staffs unter Trainer Michael Oenning. Neben seiner Tätigkeit als Cheftrainer des FC Zirl ist Erik nun also auch als Leiter für den Nachwuchsbereich des Tiroler Traditionsvereins zuständig!

Fabian Lantschner:
Fabian ist ebenfalls kein Unbekannter beim FC Wacker Innsbruck. Er trainierte bereits drei Jahre im Nachwuchsbereich die U14 und später die U15. Unter anderem betreute er in seiner Zeit Talente wie Greta Spinn (aktuell ÖFB Frauen Akademie), Jakob Zangerl + Christian Zawieschitzky (beide Red Bull Salzburg), Aleks Gamse (Sturm Graz) und viele Weitere, die aktuell in der AKA Tirol spielen. Nach einer kurzen Abstinenz vom Fußball kehrt Fabian Lantschner nun zum FC Wacker Innsbruck zurück und wird die extrem junge zweite Kampfmannschaft übernehmen.

Partner:

Innsbrucker Kommunalbetriebe AG
Olympiaworld
Tiroler Tageszeitung
Nike + 11Teamsport
Admiral Sportwetten
Flughafen Innsbruck
Stasto
Zipfer Bier
Scarecrow

Bewerbssponsoren:

Planet Pure