Website VorschauBeim FC Wacker Innsbruck wird es in den kommenden Wochen und Monaten zu einigen Umstrukturierungen kommen. Man trennt sich von Investor Mikhail Ponomarev, der aktuelle Vorstand tritt zurück und ein neues Team aus jungen Tirolern wird sich ab sofort um die Agenden des Tiroler Traditionsvereins kümmern.

Trennung von Mikhail Ponomarev
Nachdem der FC Wacker Innsbruck im Juli 2021 vor finanziell nicht bewältigbaren Herausforderungen stand, hatte Mikhail Ponomarev maßgeblichen Anteil an der Sicherstellung des Spielbetriebs. Nachdem man in den letzten Wochen in der Auffassung der zukünftigen Vereinsausrichtung immer weiter auseinander ging, entschied man sich zukünftig getrennte Wege zu gehen.

Rücktritt aktueller Vorstand
Der aktuelle Vorstand tritt, mit Ausnahme von Thomas Kerle, mit sofortiger Wirkung zurück. Kevin Radi und Bernhard Dornauer werden in den Vorstand kooptiert und übernehmen ab sofort ihre Funktionen beim Tiroler Traditionsverein. Bei der nächsten Generalversammlung finden im Anschluss Neuwahlen statt, der das neue Vorstandsteam per Mitgliederbeschluss gewählt werden kann.

Neues Kernmitglied + neue Führung
Die BlockRock GmbH wird neues Kernmitglied beim FC Wacker Innsbruck. Das Tiroler Unternehmen hat mit einem Investor im Hintergrund die Finanzierung für die nächsten Jahre gesichert. Kevin Radi und Bernhard Dornauer werden mit dem heutigen Tag als operative Ansprechpartner in Innsbruck fungieren. Ein neuer sportlicher Leiter und ein neuer Trainer werden ebenfalls in Bälde bekannt gegeben.

Partner:

kitzVenture
Innsbrucker Kommunalbetriebe AG
Olympiaworld
Tiroler Tageszeitung
Nike + 11Teamsport
Admiral Sportwetten
Flughafen Innsbruck
Stasto
Zipfer Bier
Scarecrow

Bewerbssponsoren:

Planet Pure