WhatsApp Image 2021 09 08 at 14.44.49Mit Bestürzen mussten wir heute die Nachricht vom Ableben unseres ehemaligen langjährigen Präsidenten Erwin Steinlechners entgegennehmen.

Erwin Steinlechner wurde 1968 erstmals zum Präsidenten des FC Wacker Innsbruck ernannt. Zuvor fungierte der ehemalige Bezirksschulinspektor bereits als Schriftführer in einer Vorstandsrolle im Verein, ehe er auf Rudol Ottlyk als Präsident folgte. In seiner Amtszeit gelang 1971 der erste Meistertitel der Vereinsgeschichte und ein Pokalsieg.

Maßgeblichen Anteil hatte er auch wenig später an der Bildung der SPG Wattens/Wacker, die den Verein in den darauffolgenden Jahren finanziell absichern sollte. Weitere vier Meistertitel und vier Pokalsiege folgten. Darüber hinaus gewann man zweimal den Mitropacup und erreichte das Viertelfinale im Europacup der Meister.

Seine erste Ära ging 1979 zu Ende, als der Verein im Abstiegskampf steckte und er sein Amt niederlegte. 1993 sprang er für den erkrankten Fritz Schwab erneut als Präsident des FC Wacker Innsbruck ein war an der Umstrukturierung des „FC Innsbruck Tirol“ beteiligt. Sogar eine dritte Periode als Vereinsoberhaupt folgte im Jahre 1994, als er nach der „Klaus Mair Affäre“ das Amt zum wiederholten Male ausführte.

Erwin Steinlechner starb im Alter von 92 Jahren – wir möchten seinen Angehörigen unser tiefstes Mitgefühl ausdrücken und sind mit den Gedanken bei ihnen!

Partner:

Tiroler Wasserkraft
Hypo Tirol
Innsbrucker Kommunalbetriebe AG
Olympiaworld
Tirol Werbung
Tiroler Tageszeitung
iDM
Hypo Leasing
Nike + 11Teamsport
Admiral Sportwetten
Flughafen Innsbruck
GWO
Stasto
Zipfer Bier
Scarecrow
UNIQA

Bewerbssponsoren:

toto
Laola1
ORF
Planet Pure