wappen1516Bezugnehmend auf die aktuellen Presseberichte vom 11. Mai 2021 hält der Vereinsvorstand des FC Wacker Innsbruck folgendes fest:

Ja, es stimmt, dass die letzten Wochen und Monate sehr herausfordernd waren und viele Diskussionen über die Zukunft und Ausrichtung unseres FC Wacker Innsbruck geführt wurden.

Ja, es stimmt, dass Zahlungen verspätet eingetroffen sind und Gehälter und Aufwandsentschädigungen später ausbezahlt wurden.

Ja, es stimmt, dass es in der Geschäftsführung der FC Wacker Innsbruck GmbH (100% Tochter des Vereins FC Wacker Innsbruck) einen Personalwechsel gab (neu: Jens Duve, Dennis Duve, Dennis Aogo), welcher seit wenigen Stunden im Firmenbuchfestgehalten ist. (Anm. eine offizielle Kommunikation durch den Verein wäre nach dieser offiziellen Eintragung erfolgt)

Die Besetzung im Vorstand bleibt vorerst gleich. Eine allfällige Änderung kann nur durch einen offiziellen Beschluss und durch den Willen der Mitglieder auf einer Generalversammlung des Vereins erfolgen.
Aktuell ist jedoch nicht der richtige Zeitpunkt, um über all diese Themen öffentlich zu diskutieren. Drei wichtige, entscheidende Spiele stehen an. Danach könnte als Bonus die Relegation warten. Dieser sportlichen Herausforderung gilt unsere volle Aufmerksamkeit.

Sobald es eine sportliche Entscheidung gibt, werden wir uns zur organisatorischen Zukunft des Vereins öffentlich äußern. Bis dahin möchten wir festhalten, dass unser FC Wacker Innsbruck nicht „vor dem Abgrund steht“ und alle handelnden Personen mit Nachdruck an vernünftigen Lösungen arbeiten.

Niemand ist größer als der Verein – diesen Leitspruch hat niemand vergessen.

Mit schwarz-grünen Grüßen,
der Vorstand des FC Wacker Innsbruck

Partner:

Tiroler Wasserkraft
Hypo Tirol
Innsbrucker Kommunalbetriebe AG
Olympiaworld
Raiffeisen Bank Tirol
Tirol Werbung
Tiroler Tageszeitung
iDM
Hypo Leasing
Tiroler Versicherung
Admiral Sportwetten
Flughafen Innsbruck
macron
GWO
Stasto
Zipfer Bier
Scarecrow
UNIQA

Bewerbssponsoren:

toto
Laola1
ORF
Planet Pure