Nach dem dritten Sieg im dritten Heimspiel geht es für die Profis des FC Wacker Innsbruck zu Blau-Weiß Linz, wo man die ersten Auswärtspunkte einfahren will. Wacker Innsbruck II empfängt den FC Kitzbühel und FCW III gastiert in Inzing.

Mit breiter Brust nach Linz

In den vergangenen zwei Spielzeiten präsentierte sich BW Linz phasenweise als echter Aufstiegsaspirant. Man erinnere sich nur an den letzten Herbstdurchgang, in dem den Linzern bis zur Winterpause lediglich drei Punkte auf die Tabellenführung fehlten. Doch dann verzichtete man aus diversen Gründen (Finanzen & Infrastruktur) auf das Lizenzansuchen für die Bundesliga. In der Folge brach das Gefüge in Oberösterreichs Landeshauptstadt zusammen und man beendete die Saison mit 19 Punkten Rückstand als Tabellenfünfter. Nun lautet die Zielsetzung in drei Jahren den Auftstieg zu schaffen. Die Basis dafür soll das stark verjüngte Team von Trainer Goran Djuricin legen. 16 Neuverpflichtungen haben das Gesicht der Blau-Weißen gehörig verändert, das Durchschnittsalter wurde auf 22,5 Jahre gedrückt. Doch noch scheint sich die Mannschaft nicht so richtig gefunden zu haben. Nach starkem Beginn mit einem Remis zum Auftakt gegen Kapfenberg (1:1) und Siegen gegen Steyr (1:0) und Young Violets (4:3) geriet man mit der Niederlagen in Klagenfurt (1:3) etwas außer Tritt. 

Das wollen die jungen Wackerianer für sich nutzen, reist man nach den letzten Erfolgserlebnissen doch mit breiter Brust nach Linz. Die Mannen von Trainer Thomas Grumser kommen immer besser zur Geltung und haben nun auch den Weg zum, und vor allem ins gegnerische Tor gefunden. Nun will man die ersten Auswärtspunkte in dieser Saison einfahren. Leicht wird das nicht, denn die Blau-Weißen haben ihrerseits in der Offensive einiges zu bieten und bislang zwei Tore mehr als der FCW erzielt. Dazu müssen die Wackerianer über die gesamte Spielzeit höchst konzentriert bleiben, denn die Oberösterreicher treffen besonders gerne in der letzten Viertelstunde des Spiels. Die wackere Defensive muss also konsequent dagegen halten und auch bei Standards auf der Hut sein. Dies war auch Teil der Vorbereitung auf diese Partie, denn auch hier hat man Verbesserungspotenzial. Trotzdem: Die Schwarz-Grünen sind fokussiert und wollen mit der Unterstützung der mitreisenden Fans Zählbares aus Linz mitnehmen.

Die Pressekonferenz:

 

Spieldaten:
HPYBET 2. Liga, 6. Runde
FC BW Linz - FC Wacker Innsbruck
Freitag, 30.08.2019, 19.10 Uhr
Stadion der Stadt Linz
Schiedsrichter: Mag. Florian Jandl

FCW II: Schwierige Aufgabe

Wacker Innsbruck II kämpft in der Regionalliga Tirol nach gutem Start in die Saison mit einigen Problemen. Inzwischen konnte das Team von Christian Stoff in den vergangenen fünf Runden keinen Punkt mehr ergattern und musste zum Teil sehr unglückliche aber auch klare Niederlagen hinnehmen. Nun steht mit dem FC Kitzbühel ein weiterer starker Gegner auf dem Programm. Die Unterländer, die schon im Cup-Spiel gegen die FCW-Profis phasenweise aufzeigen konnten, haben sich inzwischen auf Platz 3 der Tabelle vorgearbeitet und neun Punkte mehr auf dem Konto als die Wackerianer. Nichtsdestotrotz wollen die Schwarz-Grünen die Punkteflaute beenden und das Punktekonto etwas auffetten. 

Spieldaten:
Regionalliga Tirol, 8. Runde
FC Wacker Innsbruck - FC Eurotours Kitzbühel
Sonntag, 01.09.2019, 17.00 Uhr
Stadion Jenbach
Schiedsrichterin: Olivia Tschon

FCW III: Auf nach Inzing

Wacker Innsbruck III ist weiterhin die Sensation der Liga. Der Aufsteiger hat bislang sämtliche Spiele für sich entscheiden können (zuletzt 3:1 gegen Wilten) und strotzt vor Selbstbewusstsein. Die blutjunge Truppe von Trainer Daniel Wilson überrascht mit ihrem souveränen Auftreten auf ganzer Linie und trifft nun auf Inzing. Dort stellt sich die Situation gänzlich anders dar. Die Inzinger haben alle Spiele verloren und stehen punktgleich mit Sistrans am Ende der Tabelle.

Spieldaten:
Bezirksliga West, 4. Runde
SU Inzing - FC Wacker Innsbruck III
Samstag, 31.09.2017, 17.30 Uhr
Schiedsrichter: DI (FH) Peter Soratroi, MSc

Partner:

Tiroler Wasserkraft
Hypo Tirol
Innsbrucker Kommunalbetriebe AG
Olympiaworld
Raiffeisen Bank Tirol
Tirol Werbung
Tiroler Tageszeitung
Hypo Leasing
Tiroler Versicherung
Admiral Sportwetten
Flughafen Innsbruck
macron
GWO
Yesca
Stasto
Zipfer Bier
Scarecrow

Bewerbssponsoren:

toto
Laola1
ORF
Planet Pure