Stihl3Der Gartengeräte-Hersteller STIHL Tirol, vormals VIKING, ist seit vielen Jahren treuer Partner des schwarz-grünen Fußballs am Tivoli. Das Unternehmen mit Standort in Langkampfen unterstützt den Tiroler Traditionsverein auch weiterhin und nutzt die Bühne für eine besondere Botschaft.

Die meisten Wackerfans kennen STIHL Tirol aus Zeiten, als die Unternehmensfarbe noch grün war, die Firma noch VIKING hieß und es alljährlich vielumworbene Gartengeräte zu gewinnen gab. In der Saison 2018/19 liegt der Schwerpunkt der Kooperation verstärkt auf dem Bereich „Mitarbeiter“. STIHL Tirol nutzt die Werbeflächen des Tivoli Stadions Tirol für sogenanntes Employer Branding und das Recruiting von neuen Mitarbeitern. So findet man beispielweise auf der leuchtend orangen Werbebande, die im Süd-Ost-Eck des Stadions angebracht ist, die Domain der hauseigenen Karriere-Website: jobs.stihl.at.

Die Statements

„Es freut uns sehr, dass ein traditionsreiches Unternehmen mit Sitz in Tirol unseren Verein als langjährigen Partner schätzt und die Bühne FC Wacker Innsbruck aktiv nutzt. Besonders stolz macht es uns, dass STIHL Tirol seine Botschaften in diesem Jahr in Richtung Mitarbeiter sendet. Das zeigt, wie vielfältig Marketing rund um einen Fußballverein aussehen kann. Wir arbeiten täglich daran ein positiver Image-Träger und entscheidender Multiplikator für Tirols Unternehmen zu sein. Solche Positivbeispiele zeigen, dass wir auf dem richtigen Weg sind“, so Gerhard Stocker, Präsident des FC Wacker Innsbruck.

STIHL Tirol Marketingleiter Wolfgang Simmer ergänzt: „Der FC Wacker Innsbruck ist und bleibt ein wichtiger Sponsorpartner für uns. Der Verein hat in Tirol eine große Öffentlichkeitswirkung. Als Unternehmen, das besonders auch mit seinen Rasenmähern erfolgreich ist, ist es für uns naheliegend auch am Rasen des Tivoli Flagge zu zeigen.“

Der Partner

Die STIHL Tirol GmbH ist eine 100-prozentige Tochtergesellschaft der STIHL Unternehmensgruppe mit Sitz in Langkampfen, Österreich. An diesem Fertigungsstandort werden akkubetriebene Produkte hergestellt. STIHL Tirol ist außerdem Kompetenzzentrum für bodengeführte Gartengeräte, die in Langkampfen produziert und mit entwickelt und werden. 2017 beschäftigte das Unternehmen 480 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Bildunterschrift: FCW Geschäftsführer Sport Alfred Hörtnagl, STIHL Tirol Marketingleiter Wolfgang Simmer sowie Patricia Koller und FCW Präsident Gerhard Stocker

Partner:

Tiroler Wasserkraft
Hypo Tirol
Innsbrucker Kommunalbetriebe AG
Olympiaworld
Raiffeisen Bank Tirol
Tirol Werbung
Tiroler Tageszeitung
Hypo Leasing
macron
Star Sportwetten
Tiroler Versicherung
Moser Mediacl
Admiral Sportwetten
Kaiser Bier
Flughafen Innsbruck
tipp3
Koppcon
3Business
GWO
Yesca
Stasto
BWT

Bewerbssponsoren:

tipico
Sky Sport
toto
Laola1
ORF
Planet Pure