rlb ortnerstocker highres 3Eine Woche vor dem Start in die neue Saison, gibt es auch abseits des Spielfelds erfreuliche Nachrichten. Der langjährige Partner des FC Wacker Innsbruck, die Tiroler Raiffeisenbanken, erhöhen ihre Sponsoring-Aktivitäten und senden damit ein deutliches Signal für den heimischen Fußball.

Die Tiroler Raiffeisenbanken zählen seit über einem Jahrzehnt zu den größten Privatsponsoren des Tiroler Traditionsvereins. Im Sommer 2014, kurz nach dem Abstieg aus der höchsten Spielklasse, verlängerte Raiffeisen ihren Sponsorenvertrag mit der Aussage „Wer absteigt, kann auch aufsteigen." Nach dem Meistertitel in der Sky Go Erste Liga und dem damit verbundenen Aufstieg in Bundesliga, bauen die Tiroler Raiffeisenbanken ihre Sponsoring-Aktivitäten – zusätzlich zum bestehenden Vertrag – weiter aus.

Über den Partner

Raiffeisen begleitet nicht nur die Profis auf Bundes- und Landesebene wie unser Nationalteam und den FC Wacker Innsbruck, sondern auch den heimischen Nachwuchs. Seit Jahren engagieren sich die Tiroler Raiffeisenbanken mit zahlreichen Projekten im Breiten- und Nachwuchsfußball. Mit Veranstaltungen wie dem Raiffeisen Juniorcup, der Raiffeisen-Mini-EM, dem Raiffeisen Hallencup und vielen anderen sportlichen Bewerben wird das ganze Land für das runde Leder begeistert und werden junge Talente von Anfang an unterstützt. Außerdem unterstützen die Tiroler Raiffeisenbanken jeden zweiten Fußballverein im Land.

Die Statements

Wacker Präsident Gerhard Stocker:

„Anfang des Jahres haben wir mit dem schwarz-grünen Zukunftsprogramm einen klaren Plan vorgelegt, wie Profifußball am Tivoli nachhaltig funktionieren kann. Wir haben uns ehrgeizige Ziele gesetzt, die Maßnahmen in allen Bereichen erfordern - von der Infrastruktur, über das Budget, über den Nachwuchs, bis hin zu den Profis. Wollen wir diese notwendigen Pläne umsetzen und Spitzenfußball in Tirol dauerhaft positiv verankern, brauchen wir starke Partner aus der Wirtschaft. Aus diesem Grund freut es mich ungemein, dass die Tiroler Raiffeisenbanken hier aktiv und selbstständig ein starkes Zeichen setzen und ihr Engagement weiter ausbauen.“

Dr. Johannes Ortner, Sprecher der Raiffeisen-Bankengruppe Tirol:

„Raiffeisen verbinden viele gemeinsame Werte mit dem Fußballsport, wie der Leistungsgedanke, Einsatzbereitschaft und das Miteinander. Egal ob Jung oder Alt, Fußball begeistert die Massen. Und Raiffeisen begeistert sich für Fußball. Der FC Wacker Innsbruck hat sich auf eindrucksvolle Weise zurück in die Bundesliga gespielt und mit großem Teamgeist bewiesen, dass man gemeinsam viel erreichen kann“

rlb ortnerstocker 6mpixpresse

Partner:

Tiroler Wasserkraft
Hypo Tirol
Innsbrucker Kommunalbetriebe AG
Olympiaworld
Raiffeisen Bank Tirol
Tirol Werbung
Tiroler Tageszeitung
Hypo Leasing
macron
Star Sportwetten
Tiroler Versicherung
Admiral Sportwetten
Kaiser Bier
Flughafen Innsbruck
tipp3
VOWA
Volkswagen
Koppcon
3Business
GWO

Bewerbssponsoren:

tipico
Sky Sport
toto
Laola1
ORF
Planet Pure