Kompetent, redegewandt und schon erstaunlich schwarz-grün - Georg WilleitKompetent, redegewandt und schon erstaunlich schwarz-grün - Georg Willeit

Nachdem der Beiratsvorsitzende Ferdinand Eberle kurzfristig absagte, wurde der zehnte „Wir sind Wacker“ -Vereinsabend im Leipziger Hof zur One-Man-Show des Wacker-Geschäftsführers Georg Willeit. In zwei interessanten Stunden schilderte er ausführlich die momentane sportliche und wirtschaftliche Situation und stellte sich im Anschluss den Fragen der anwesenden siebzig Mitglieder.
Von Konzepten und Namenslisten

Nachdem Wunschkandidat Manfred Linzmaier nach langer Überlegung absagte, soll bis zum Trainingsbeginn am 19. Mai die Trainerfrage dennoch endgültig geklärt sein. Momentan stehen dem Verein in Sachen Kaderzusammenstellung einige Ex-Wackerianer mit Rat und Tat zur Seite. Das Zweitligakonzept von Extrainer Helmut Kraft besteht aus einer Namensliste für die Kampfmannschaft und einigen Wunschspielern für das neu zu erstellende Amateurteam – von diesen Spielern wurde jedoch keiner persönlich kontaktiert. An der Zusammenstellung des Amateurteams arbeiten nun die Nachwuchstrainer Andreas Gretschnig und Christoph Aschenwald.

2,5 Millionen für die Kampfmannschaft

Auch wenn sich die fix zugesagten 2,5 Millionen Budget im Vergleich zu den kolportierten 13 Millionen des FC Magna sehr gering anhören, soll das Ziel für die kommende Zweitligasaison dennoch sein, „den FC Magna zu pflanzen“ - Georg Willeit würde sich in jedem Fall „diebisch freuen“. Momentan ist man bemüht, Zusagen der bisherigen Sponsoren einzuholen; zum Teil in unveränderter Höhe wie im Vorjahr. Wenn noch zusätzliche Sponsorenverträge fixiert werden können, gibt es auch Spielraum für spätere Kaderverstärkungen.

Fragezeichen Bundesliga

Aufgrund der ungeklärten Lizenzfrage bei Austria Kärnten ist auch der Klassenerhalt in der Bundesliga momentan noch möglich. Welches Konzept Georg Willeit in diesem Fall vorschwebt, lesen Sie im exklusiven Mitgliederbereich des Tivoli12-Forums. Der Zugang zu den Mitgliederabenden und deren vollständigen Nachberichten sind nur zwei Vorteile einer Mitgliedschaft beim FC Wacker Innsbruck. Unterstützen Sie Ihren Verein und werden Sie Mitglied – Informationen dazu finden Sie hier: http://www.fc-wacker-innsbruck.at/wilkommen-in-der-wacker-familie.html

{authorinfo}

Partner:

Tiroler Wasserkraft
Hypo Tirol
Innsbrucker Kommunalbetriebe AG
Olympiaworld
Raiffeisen Bank Tirol
Tirol Werbung
Tiroler Tageszeitung
Hypo Leasing
Tiroler Versicherung
Admiral Sportwetten
Flughafen Innsbruck
macron
GWO
Yesca
Stasto
Zipfer Bier
Scarecrow

Bewerbssponsoren:

toto
Laola1
ORF
Planet Pure