Im Stadtderby der 1. Klasse West zwischen Wacker Innsbruck III und Union Innsbruck II kam es zu einer Premiere. Erstmals in dieser Saison musste die junge Mannschaft der Wacker Juniors einen Punktverlust hinnehmen.

Rasantes Spiel

Von Beginn an entwickelte sich ein intensives Spiel mit ausgeglichenen Spielanteilen. Nach einem Ausschuss des Union-Torhüters Aufsess und einem Stellungsfehler der FCW-Abwehr fiel das frühe 1:0 für die Union durch einen Heber von Markovic, der den Torhüter der Schwarzgrünen - Dominik Kofler - gefühlvoll bezwang. In der Folge verstärkte die FCW-Elf ihre Angriffsbemühungen. Großes Pech hatte die Mannschaft bei einer Doppelchance von Marius Sailer und Lukas Scheidnagl, die beide unmittelbar hintereinander den Ball an die Stange setzten. In der 35. Minute war es aber so weit. Nach Vorarbeit von Scheidnagl konnte Jonas Schrimpf nach einem guten Haken das Leder im Tor zum Ausgleich unterbringen. Die 125 Zuschauer mussten nicht lange auf den nächsten Treffer warten, denn kurz vor der Halbzeitpause setzte sich FCW-Außenverteidiger Anes Beganovic mit einem sehenswerten Tempodribbling gegen die Abwehr der Union durch und erzielte den 2:1 Führungstreffer. Leider verletzte er sich dabei bei einem Zusammenstoß mit dem herauseilenden Torhüter so schwer, dass er ausgewechselt werden musste.

Nach der Pause hatten die Wackerianer viel Ballbesitz und kontrollierten über weite Teile das Spielgeschehen. Doch die Angriffe wurden nicht präzise genug vorgetragenen und die wenigen Torchancen nicht genutzt. Diese Nachlässigkeit sollte sich in der 82. Minute rächen. Nach einem Eckball und einem Kopfball gegen die Querlatte konnten die Schwarz-Grünen die Situation auch in mehreren Versuchen nicht klären. Schließlich kam der Ball vor Union-Spieler Michael Plattner zu liegen und dieser erzielte mit einem unhaltbaren Schuss ins Kreuzeck den 2:2-Ausgleichstreffer. In der letzten Spielminute bot sich noch eine Riesenchance für Schrimpf, der alleine auf das Union-Tor zurannte, den Ball aber nicht in den Maschen unterbringen konnte. Der Nachschuss von Kristjan Koni wurde auf der Linie abgewehrt. Somit musste die Elf von Trainer Christian Stoff erstmals in dieser Saison einen Punktverlust hinnehmen.

Spieldaten:
1. Klasse West, 8. Runde
FC Wacker Innsbruck III - Union Innsbruck II 2:2 (2:1)
Sonntag, 30.09.2018, 16.30 Uhr
Kunstrasen Reichenau
Schiedsrichter: Jovan Jankovic
125 Zuschauer

FC Wacker Innsbruck III: Kofler, Cimen, Beganovic (45.+3 Schwab), Brandstätter, Viertler, Schmidt, Ekiz (40. Erbas), Sailer, Koni, Schrimpf, Scheidnagl (82. Stojanovic)

Union Innsbruck II: Aufsess, Nevinny-Stickel, Auer, M. Plattner, Durmus, A. Plattner, Markovic (77. Fehle), Mitrovic (74. Amirhossein), Feuerstein, Karayilan (81. Gasparini), Kofler

Torfolge: 0:1 Markovic (15.), 1:1 Schrimpf (28.), 2:1 Beganovic (44.), 2:2 M. Plattner (82.)

Verwarnungen: Ekiz bzw. Karayilan

Partner:

Tiroler Wasserkraft
Hypo Tirol
Innsbrucker Kommunalbetriebe AG
Olympiaworld
Tirol Werbung
Tiroler Tageszeitung
iDM
Hypo Leasing
Nike + 11Teamsport
Admiral Sportwetten
Flughafen Innsbruck
GWO
Stasto
Zipfer Bier
Scarecrow
UNIQA

Bewerbssponsoren:

toto
Laola1
ORF
Planet Pure