Am höchstgelegenen Fußballplatz Tirols traf Wacker Innsbruck III in der 1. Klasse West auf den Tabellendritten SPG Prutz/Serfaus II. Die Stoff-Elf behielt auch in diesem Spitzenspiel die Oberhand.

Sieg im Spitzenspiel

Am vergangenen Sonntag ging es für FCW III ins Oberland um sich mit der SPG Prutz/Serfaus II zu messen. In 1429 Metern Seehöhe auf der schön gelegenen Anlage in Serfaus starteten die Wackerianer überfallsartig in das Spiel. Nach einem Ballgewinn und einem überlegten Abschluss durch Kristjan Koni gingen die Schwarz-Grünen in der 3. Minute in Führung. Bereits vier Minuten später konnte Nico Brandstätter nach einem Eckball mit einem wuchtigen Kopfball gegen die Unterkante der Querlattte das 2:0 erzielen. Mit dieser Führung kehrte allerdings etwas der "Schlendrian" ins Spiel der Innsbrucker ein und Prutz/Serfaus wehrte sich verbissen gegen die Angriffsbemühungen der jungen Wacker-Elf. In der 38. Minute war allerdings abermals Koni, nach einem gelungenen Pass in die Tiefe von Jonas Schrimpf, zur Stelle und erhöhte auf 3:0.
 
In der zweiten Halbzeit entwickelte sich vor 150 Zuschauern ein Spiel mit vielen Zweikämpfen. In der 58. Minute entschied Schiedsrichter Özüyer nach einem Foul an Koni, der von Schrimpf perfekt eingesetzt worden war, auf Elfmeter. Diesen führte der Kapitän der Schwarz-Grünen, Philipp Viertler, aus und verwertete souverän zum 4:0. Doch das sollte noch nicht der Schlusspunkt sein. Nach einem scharf getretenen Eckball kam es zu einem Eigentor durch Prutz/Serfaus-Spieler Spiss (88.). So endete das Spiel mit 5:0 für die Wackerianer.

Spieldaten:
1. Klasse West, 6. Runde
SPG Prutz/Serfaus - FC Wacker Innsbruck III
Sonntag, 16.09.2018, 13.00 Uhr
Sportplatz Serfaus
Schiedsrichter: Okay Özüyer
150 Zuschauer

SPG Prutz/Serfaus II: Kneringer, Falkeis, Landerer, Schranz, Buchhammer, Weger (82. Bernhart), Lentsch, Rietzler (61. Schranz), Bozkurt, Spiss, Waldegger (68. Zangerle-Walter)

FC Wacker Innsbruck III: Kofler, Cimen (82. Schwab), Beganovic, Brandstätter, Viertler, Schmidt, Erbas, Babic (61. Redouani), Koni, Schrimpf, Scheidnagl (71. Martha)

Torfolge: 0:1 Koni (3.), 0:2 Brandstätter (7.), Koni (38.), 0:4 Viertler (58.), 0:5 Spiss (ET, 88.)

Verwarnungen: keine

Partner:

Tiroler Wasserkraft
Hypo Tirol
Innsbrucker Kommunalbetriebe AG
Olympiaworld
Tirol Werbung
Tiroler Tageszeitung
iDM
Hypo Leasing
Nike + 11Teamsport
Admiral Sportwetten
Flughafen Innsbruck
GWO
Stasto
Zipfer Bier
Scarecrow
UNIQA

Bewerbssponsoren:

toto
Laola1
ORF
Planet Pure