Für Wacker Innsbruck III startete am vergangenen Sonntag die Saison in der 1. Klasse West mit dem Auswärtsspiel bei der SPG Mieminger Plateau. Die verjüngte Stoff-Elf machte dabei dort weiter, wo sie in der vergangenen Saison aufgehört hatte: Mit einem Sieg.

Klarer Erfolg

Beim ersten Spiel in der neuen Liga war den Wackerianern eine gewisse Anspannung deutlich anzumerken. Das Team startete zwar mit viel Ballbesitz ins Match, doch fehlte bei den Angriffen zunächst die nötige Präzision. In der 14. Minute zeigte sich aber die Qualität der jungen Truppe und man ging in Führung. Nach einem sehenswerten Tempodribbling über die linke Seite schoss Lukas Scheidnagl aufs Tor, doch der Ball prallte an die Unterkante der Querlatte. Den Abpraller konnte Marius Martha mit dem Kopf zum 1:0 verwerten. Die Gastgeber wehrten sich verbissen, stemmten sich den Offensivbemühungen der Innsbrucker entgegen und gingen ohne weiteres Gegentor in die Pause.

FCW III-Trainer Christian Stoff brachte mit Anel Masovic und Kristian Koni neue Offensivkräfte ins Spiel und die beiden sollten schnell als Joker in Erscheinung treten. Zehn Minuten nach Wiederbeginn schob Masovic nach einem tollen Dribbling mit einem platzierten Schuss den Ball am Mieminger Torhüter vorbei ins lange Eck. Kurze Zeit später fand die SPG Mieminger Plateau ihre größte Chance durch einen spektakulären Fallrückzieher vor, doch der starke Torhüter der Schwarz-grünen, Dominik Kofler, konnte den Ball parieren. In der 74. Minute erzielte Neuzugang Koni nach Vorarbeit von Masovic das 3:0. In der Folge ließ die junge Mannschaft einige Einschussmöglichkeiten aus, doch kurz vor Schluss erhöhte abermals Koni nach einem gelungenen Angriff auf 4:0.

Trainer Stoff: "Es freut mich, dass unserer jungen Mannschaft der Start in die neue Liga gelungen ist. Unsere Hintermannschaft hat heute sehr wenig zugelassen, nach vorne müssen wir aber wesentlich präziser werden."

Spieldaten:
1. Klasse West, 1. Runde
SPG Mieminger Plateau - FC Wacker Innsbruck III 0:4 (0:1)
Sonntag, 12.08.2018
Sportplatz Obsteig
100 Zuschauer

SPG Mieminger Plateau: Kapeller, Fischler, Mayregger (25. Stoll), Thuille, Markovic, Koptar, Santeler (82. Schor), Spielmann, M. Soraperra, S. Soraperra (68. Flunger), Mittermair

FC Wacker Innsbruck: Kofler, Cimen, Beganovic, Brandstätter, Viertler, Schmidt, Martha (46. Koni), Kevanaschvili, Stojanovic (46. Masovic), Schrimpf, Scheidnagl 

Torfolge: 0:1 Martha (14.), 0:2 Masovic (55.), 0:3 Koni (73.), 0:4 Koni (90.)

Verwarnungen: Koptar, Flunger bzw. Masovic

Partner:

Tiroler Wasserkraft
Hypo Tirol
Innsbrucker Kommunalbetriebe AG
Olympiaworld
Tirol Werbung
Tiroler Tageszeitung
iDM
Hypo Leasing
Nike + 11Teamsport
Admiral Sportwetten
Flughafen Innsbruck
GWO
Stasto
Zipfer Bier
Scarecrow
UNIQA

Bewerbssponsoren:

toto
Laola1
ORF
Planet Pure