Kaum ist die Herbstsaison im Tiroler Nachwuchs gespielt, warten schon die Aufgaben und der Spaß am Hallenkick auf die Jungs und Mädels des FC Wacker Innsbruck. Den Anfang machte heuer die U7, die beim U8-Hallenturnier des SK Wilten antrat und sich dabei beachtlich schlug.

Gute Vorbereitung 

Die U7 des FC Wacker Innsbruck hat am vergangenen Wochenende die Stammelf der FCW-U8 beim Hallenturnier des SK Wilten vertreten. Gegen IAC U8 A und Veldidena war trotz kämpferisch guter Darbietungen kein Kraut gewachsen (0:5 bzw. 0:4). Trotzdem konnten sich die Wackerianer gegen die Älteren einige gute Torchancen herausspielen. In den darauffolgenden Spielen kam dann auch die spielerische Qualität besser zur Geltung und man belohnte sich mit einem torlosen Unentschieden gegen IAC U8 B und einem 2:1-Sieg gegen Gastgeber Wilten.

Damit belegte die schwarz-grüne U7 den vierten Platz und verpasste nur aufgrund des schlechteren Torverhältnisses Platz drei. Diese ersten Spiele in der Halle waren eine vielversprechende Vorbereitung für die kommenden Hallenturniere der U7, auf die die ganz jungen Wackerianer bereits hinfiebern.

Partner:

Tiroler Wasserkraft
Hypo Tirol
Innsbrucker Kommunalbetriebe AG
Olympiaworld
Tirol Werbung
Tiroler Tageszeitung
iDM
Hypo Leasing
Nike + 11Teamsport
Admiral Sportwetten
Flughafen Innsbruck
GWO
Stasto
Zipfer Bier
Scarecrow
UNIQA

Bewerbssponsoren:

toto
Laola1
ORF
Planet Pure