Am vergangenen Samstag traf Wacker Innsburck III im Stadtderby auf den Innsbrucker AC. Die Juniors setzten sich in einem heiß umkämpften und spannungsgeladenen Spiel vor 100 Zuschauern durch und verteidigten ihre weiße Weste.

Schwarz-Grün vs. Violett

Wie schon im Nachwuchs gibt es nun auch im Erwachsenenfußball ein Derby gegen den IAC. Das 1b-Team der Reichenauer zeigte dann auch von Beginn an, dass sie sich den Schwarz-Grünen mit aller Macht entgegen stemmen wollten. Nach einem guten, aber erfolglosen Angriff des FCW III, setzte sich Masunic im direkten Gegenzug durch und traf zur Führung für den IAC 1b in der 15. Minute. Diese brachte die Juniors des FCW aber nicht aus dem Konzept und bereits sieben Minuten später glich Sandro Gavric aus. Beide Teams hatten also angeschrieben und spielten weiter munter drauf los. In der 36. Minute entschied Schiedsrichter Can auf Elfmeter für den IAC, den Kapitän Mackic sicher zur erneuten Führung der Violetten verwertete. Doch zwei Minuten später war Wackerianer Furkan Cimen zur Stelle und egalisierte abermals die Führung des Kontrahenten. Mit diesem Unentschieden ging es in die Pause.

Der in der Halbzeit eingewechselte Lukas Scheidnagl brachte Wacker Innsbruck III sechs Minuten nach Wiederanpfiff in Führung. Danach ging es Schlag auf Schlag. Zunächst kassierte Mackic nach einem Foul seine zweite Gelbe Karte an diesem Nachmittag (56.) und musste vorzeitig unter die Dusche, dann traf Lukas Tinzl in der 66. Minute zum 2:4. Wer geglaubt hatte, der IAC würde nun einbrechen, sah sich getäuscht. Wie in einem Derby üblich, setzte der Gegner alles daran den Anschlusstreffer zu erzielen, der schließlich durch Sigl in der 71. Minute gelang. Die Junior ließen aber nichts mehr anbrennen und Erol Shala verwertete eine von zahlreichen Chancen zum 3:5-Endstand.

Fazit

Die Stoff-Elf blieb auch im dritten Saisonspiel siegreich und zeigte, dass sie auch in brenzligen Situationen Herr der Lage sein kann. Die Spielanlage und die Umsetzung der taktischen Vorgaben gelingen immer besser, auch wenn die Effizenz vor dem Tor noch weiter ausgebaut werden kann. 

Spieldaten:
2. Klasse Mitte, 3. Runde
Innsbrucker AC 1b - FC Wacker Innsbruck III
Samstag, 26.08.2018
100 Zuschauer

Innsbrucker AC 1b: Niedermaier, Mackic, Gasser, S. Goller, Foiresi, Kofler, Eckmüller, Koni (46. Sigl), D. Goller (46. Eller), Masunic, Perthen

FC Wacker Innsbruck III: Angerer, Cimen, Tinzl, Dzodan, Viertler, Auböck, Brandstätter (70. Shala), Gavric, Mitrovic, Kaygisiz (46. Scheidnagl), Schrimpf

Torfolge: 1:0 Masunic (15.), 1:1 Gavric (22.), 2:1 Mackic (36. Strafstoß), 2:2 Cimen (38.), 2:3 Scheidnagl (51.), 2:4 Tinzl (66.), 3:4 Sigl (71.), 3:5 Shala (76.)

Gelbe Karten: Mackic bzw. Schrimpf

Gelb-Rot: Mackic

Partner:

Tiroler Wasserkraft
Hypo Tirol
Innsbrucker Kommunalbetriebe AG
Olympiaworld
Tirol Werbung
Tiroler Tageszeitung
iDM
Hypo Leasing
Nike + 11Teamsport
Admiral Sportwetten
Flughafen Innsbruck
GWO
Stasto
Zipfer Bier
Scarecrow
UNIQA

Bewerbssponsoren:

toto
Laola1
ORF
Planet Pure